Madeleine

Sehnsucht

Madeleine: Zoff mit Ex um Hündchen Zorro

Hund lebt mit Prinzessin in N.Y. - Bergström will gemeinsames Sorgerecht.

Der Seitensprung ihres Verflossenen Jonas Bergström (33) setzte Madeleine von Schweden so sehr zu, dass sie kurzerhand mit Sack und Pack nach Amerika auswanderte. Auch den gemeinsamen Hund Zorro nahm die schöne Prinzessin mit nach New York. Doch nun hat Jonas Sehnsucht nach dem geliebten Vierbeiner.

Hunde-Närrin
2006 schenkte Bergström den Jack Russell Terrier Madeleine zum Geburtstag, seitdem sind die Prinzessin und ihr Partner mit der kalten Schnauze unzertrennlich. Keine Sekunde dachte die 29-Jährige daran, das Hündchen bei ihrer Ausreise ihrem Ehemaligen zu überlassen. Ihre Liebe zu dem Tierg geht sogar so weit, dass sie Zorro eigens mit einem Privatjet nachkommen ließ, als sie im Juni 2010 ihre Heimat Schweden besuchte.

Kein Besuchsrecht
Doch nun wünscht sich auch Jonas Bergström mehr Kontakt zu dem Vierbeiner und hätte nichts gegen ein gemeinsames Sorgerecht einzuwenden. Immerhin soll er den Hund furchtbar vermissen. "Ich bin traurig. Ich habe ein wenig Sehnsucht", so Madleines Ex-Verlobte im Interview mit Expressen. Wen wundert's? Waren Zorro und sein ehemaliges Herrchen früher ein Herz und eine Seele. Doch es ist unwahrscheinlich, dass Bergström das Tier so schnell wieder sieht. Schließlich hat nicht nur Madeleine mit dem Investmentbanker Chris O'Neill gefunden - auch Zorro hat sein amerikanisches Herrchen schon richtig ins Herz geschlossen...

Diashow:

Stets freundlich ist die symphatische Schwedin.

Immer für einen Spass zu haben...

Auch bei diversen Empfängen sticht sie durch ihr strahlendes Lächeln immer wieder hervor.

Gut gelaunt auch bei trübem Wetter.

Strahlend schön

Ihre Offenheit und Güte lässt sie alle Menschen in ihrer Umgebung spüren.

Der Umgang speziell mit Kindern fällte der schönen Schwedin sehr leicht.

Gut gelaunt erscheint sie bei jeder Veranstaltung.

Ihr Lachen steckt die Menschen in ihrer Umgebung an.

Die wunderschöne Prinzessin von Schweden.