Prinzessin Madeleine von Schweden, Prinzessin Victoria, Prinzessin Estelle

Royals

Madeleine schwärmt von Baby Estelle

Artikel teilen

Schweden-Prinzessin: "Es ist unglaublich schön Tante zu sein."

Seit fünf Wochen sind Victoria von Schweden und ihre Ehemann Daniel die stolzen Eltern einer Tochter. Lange Zeit hat sich die Schwester, der künftigen Königin, Prinzessin Madeleine, nicht zu Wort gemeldet. Doch jetzt brach sie ihr Schweigen und schärmte in den höchsten Tönen über das neue Familienmitglied: Ganz privat und ungewohnt offen.

Prinzessin Estelle: Schwedens süßes Babyglück

Pünktlich zur Taufe veröffentlichte das schwedische Königshaus ein neues Foto von der süßen Estelle.

Großer Auftritt zu Opas Geburtstag: Zu Ehren von König Carl Gustaf strahlte Prinzessin Victoria mit Baby Estelle im Arm vom Balkon des Stadtschlosses der schwedischen Royals.

Schöner kann man das Wort "Glück" nicht bebildern. Auf offiziellen Porträts zeigen Daniel und Victoria ihre größte Freude.

Schöner kann man das Wort "Glück" nicht bebildern. Auf offiziellen Porträts zeigen Daniel und Victoria ihre größte Freude.

Schöner kann man das Wort "Glück" nicht bebildern. Auf offiziellen Porträts zeigen Daniel und Victoria ihre größte Freude.

Ganz Schweden liebt die kleine Prinzessin: Am 23. Februar kam Estelle Silvia Ewa Mary zur Welt.

Auf der offiziellen Homepage veröffentlichte das Königshaus Bilder von der Tochter von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel.

Hinreißend, die Kleine!

Sie trägt für das Foto eine Jacke, die ihre Uroma, Alice Sommerlath, einst für die heutige Königin Silvia gestrickt hat.

Die stolzen Eltern beim Spaziergang. Fotografiert vom frisch gebackenen Onkel, Prinz Carl Philip.

Schon beim Verlassen des Krankenhauses posierten Victoria und Daniel für einen Schnappschuss. Der wurde nur ein paar Stunden nach der Geburt gemacht.

Pressekonferenz: Der brave Daniel erstattete der Öffentlichkeit sofort Bericht: "So groß ist sie."

Der behandelnde Arzt lobte die Eltern: "Sie haben toll mitgeholfen bei der Geburt."

Daniel legte bei der Nabelschnur Hand an und half beim Durchtrennen.

Gut bewacht: Die Fahrt vom Karolinska-Krankenhaus ins Schloss Haga.

In einer Regierungssitzung gab König Carl Gustaf einen Tag nach der Geburt den Namen seiner ersten Enkelin bekannt. Sein Sohn, Carl Philip, stand ihm zur Seite.

Eine schöne Pflicht.

Prinz Daniels Eltern, Olle und Ewa Westling, mit der königlichen Kapelle.

Papa Daniel trifft zur ersten Messe für seine Tochter - Mutter und Kind mussten nicht dabei sein - ein.

Oma und Opa: König Carl Gustaf und Königin Silvia von Schweden.

Das Königspaar, Prinz Daniel und Prinz Carl Philip.

Sehen die glücklich aus!

"Ein kleines Wunder"
"Estelle ist ein kleines Wunder – wie es alle Babys sind. Es ist unglaublich schön Tante zu sein", schärmt Madeleine, "Ich bin so stolz und freue mich so sehr für Victoria und Daniel. Ich weiß gar nicht, wie oft ich in diesen Tagen auf Haga war. Es war wirklich schwer Abschied zu nehmen."

Image-Probleme
Dieses Interview, so heißt es aus Insider-Kreisen, sollte gleichzeitig helfen, das Image der Prinzessin wieder in das rechte Licht zu rücken: Zuletzt wurde Madeleine für ihren Lifestyle heftig kritisiert. Dagegen wehrt sie sich: "Ich bin traurig, wenn behauptet wird, dass ich ein Luxusleben führe und nichts mache außer Einkaufen zu gehen und in Restaurants abzuhängen."

Seit Madeleine in New York lebt, arbeitet sie ehrenamtlich für die Charity-Organisation Childhood, die ihre Mutter gegründet hat. Für ihren Unterhalt kommt sie selbst auf, nicht die schwedischten Steuerzahler: "Ich zahle meinen Aufenthalt in New York aus der eigenen Tasche. Und ich bekomme auch kein Gehalt von Childhood."

OE24 Logo