Mette-Marit: Krankenstand verlängert

Bis Weihnachten

Mette-Marit: Krankenstand verlängert

Bandscheibenvorfall: Bemüht sich aber, einzelne Termine wahrzunehmen.

Die norwegische Kronprinzessin Mette-Marit ist wegen eines Bandscheibenvorfalls vor zwei Wochen bis Weihnachten krankgeschrieben. Wie das norwegische Königshaus am Montag mitteilte, wurde ihre Krankmeldung um sechs bis acht Wochen verlängert. Die 40-Jährige bemühe sich aber, einfache Termine wahrzunehmen.

Haakon solo auf Reisen
Mette-Marits Mann, Kronprinz Haakon, wird nun am Dienstag ohne sie zum Staatsbesuch nach Finnland fliegen müssen. Auch bei der für die kommende Woche geplanten Reise nach Sambia wird die Kronprinzessin wohl nicht dabei sein können.

Diashow: Mette-Marit & Haakon: Spaß bei royalen Pflichten

Mette-Marit & Haakon: Spaß bei royalen Pflichten

×