Til Schweiger

Gar nicht lustig

Til Schweiger: Rechter Turnschuh zu Weihnachten

Den Linken gab es zum Geburtstag fünf Tage früher: Der deutsche Schauspieler fand das gar nicht lustig.

Filmstar Til Schweiger hat als Kind zu Weihnachten von seinen Eltern einmal nur einen rechten Turnschuh geschenkt bekommen. Den Linken der von ihm begehrten Treter hatte er bereits zu seinem Geburtstag, fünf Tage vor dem Heiligen Abend, bekommen, wie Schweiger ("Keinohrhasen") am Donnerstag bei Hitradio FFH sagte.

Nie überwunden
"Es war dramatisch. Ich habe das bis heute nicht überwunden", sagte Schweiger, der an diesem Freitag 45 Jahre alt wird. "Meine Brüder und meine Eltern fanden das superwitzig – ich aber überhaupt nicht."

Schweiger wuchs in Heuchelheim bei Gießen auf und besucht am Samstag seine Eltern in Mittelhessen. "Ich bin nicht oft hier, es liegt für mich nicht so richtig auf dem Weg. Aber ich versuche, in Abständen zu kommen." Weihnachten feiert er in Hamburg bei seinen vier Kindern und seiner Frau Dana, auch wenn er von ihr getrennt lebt. "Traditionell amerikanisch, die Mutter ist ja Amerikanerin, da gibt's die Bescherung am morgen danach, am 25."