Bernhard Paul

Wetten, dass …?

Bernhard Paul engagiert Wett-Kandidaten

Gescheiterter „Wetten, dass …?“ Kandidat erhält große Chance beim Zirkus Roncalli.

Am Samstagabend musste sich Michael Ortmeier in der "Wetten, dass ...?" Show bei seinem Versuch über 40 leere, senkrechtstehende Flaschen zu balancieren geschlagen geben. Doch das störte den Roncalli Zirkusdirektor und „Die Große Chance“ Juror Bernhard Paul kein bisschen. Paul der selbst die Show vor dem Fernseher verfolgte, war schwer beeindruckt und Griff zum Telefon. Das war Schicksal, denn der Kandidat, wünschte sich vor laufender Kamera ein Zirkus-Engagement.

„Die Große Chance“  für Michael
Bernhard Paul war von der Wetteinlage des 27-jährigen Diplomgeograf und Kunstturner so begeistert, dass er sofort zum Telefon griff um ihn ein Angebot zu machen. Ortmeiers Darbietung gehört nämlich, laut dem Zirkusdirektor, zu den ersten legendären Nummern der modernen Zirkusgeschichte und Paul habe schon sehr lange nach jemanden gesucht, der diese Kunst beherrscht.

Erstes Treffen
Das erste Zusammentreffen zwischen dem Akrobaten und seinem zukünftigem Chef, Bernhard Paul soll in zwei Wochen in Linz über die Bühne gehen. Ob der Zirkus-Artist in spe dann schon 2012 mit dem Zirkus Roncalli unterwegs sein wird, gab der Direktor noch nicht bekannt. Somit veteilt Bernhard Paul nicht nur als "Die Große Chance" Juror Chancen, sondern auch privat vor dem Fernseher.

Mehr dazu