Tanzstars: Plötzlich ist Haider Favorit

Top 10-Show

Tanzstars: Plötzlich ist Haider Favorit

Dancing Stars: Ab jetzt kämpft in ORF-Show jeder Kandidat gegen jeden.

Vor Showbeginn zweifelten noch viele an seiner Teilnahme. Inzwischen ist er der Quotenbringer bei Dancing Stars schlechthin: Alfons Haider (53). 1,2 Millionen sahen seinen ersten Solotanz mit Profi Vadim Garbuzov (23). Und trotz niedriger Jurywertung schaffte es das Männerduo souverän in die nächste Runde.

Voting
Stimmen Sie hier für Ihren Dancing Star ab

Sympathiewelle
"Das ist ein sehr berührendes Zeichen, dass die Österreicher anders ticken als so mancher selbst ernannte Moralapostel in diesem Land“, jubelte der ORF-Moderator Haider erleichtert über die Sympathiewelle.

Diashow: Dancing Stars: Die Bilder der 2. Show

Dancing Stars: Die Bilder der 2. Show

×

    Täglich im Tanzstudio
    Zeit, sich auf den ersten Lorbeeren auszuruhen, bleibt dennoch keine. Denn nach der zweiwöchigen Showpause wird es ab diesem Freitag (ORF 1, 20.15 Uhr) beinhart. Die Top-10-Dancing Stars kämpfen zum ersten Mal direkt gegeneinander, tanzen mit Tango und Jive um Jury- und Zuschauerpunkte.

    Und Haider, der zwar auch in der Pause täglich trainierte, von seinem Talent aber immer noch nicht überzeugt ist („Ich habe nie behauptet, dass ich tanzen kann. Manchmal könnte ich verzweifeln, weil ich zu deppert zum Zählen bin“), bekommt es mit einigen ernst zu nehmenden Konkurrenten zu tun.

    Favoriten
    Musicalstar Uwe Kröger und ORF-Lady Cathy Zimmermann haben sich in der Qualifikation besonders hervorgetan, die meisten Jurypunkte abgeräumt. Die Seer-Frontfrau Astrid Wirtenberger wieder mausert sich mit Schlagfertigkeit und viel Taktgefühl zum Publikumslieb­ling .

    Diashow: Dancing Stars - So wollen sie siegen

    Dancing Stars - So wollen sie siegen

    ×