Jetzt ist es offiziell

"Grey's Anatomy": SIE steigt aus

Nach zehn Jahren ist Schluss. Doch Comeback nicht ausgeschlossen.

Und schon ist der nächste Serien-Liebling dahin. Nach Cristina Yang und Derek Shepherd kehrt auch Dr. Callie Torres dem "Grey Sloan Memorial" Spital in Seattle den Rücken. Auf Twitter bestätigte Schauspielerin Sara Ramirez das, was die Fans schon ahnen konnten.

Das war's
Nach zehn Staffeln hat auch sie genug von Grey's Anatomy und will sich lieber neuen Projekten zuwenden. "Ich bin zutiefst dankbar, die letzten zehn Jahre mit meiner Familie bei Grey's Anatomy & ABC verbracht zu haben, aber jetzt nehme ich mir eine Auszeit", lässt sie die Leute wissen. Das war's also wirklich für's Erste für Callie Torres.

Comeback möglich?
Doch es klingt ganz so, als würde sich der Serien-Star noch eine kleine Hintertür offenlassen, falls sie doch vielleicht irgendwann wieder zurückkehren möchte. "Es ist unglaublich, mit Shonda zu arbeiten und wir werden unsere Gespräche auf jeden Fall fortsetzen. Ich freue mich darauf, immer ein Teil der Shondaland-Familie zu sein", schreibt sie weiter.

Auch Serienschöpferin Shonda Rhimes würde Sara Ramirez jederzeit mit offenen Armen wieder aufnehmen. "Sara Ramirez hat mich inspiriert. Sie hat immer ein Zuhause bei Shondaland", postete sie auf Twitter.

© ORF/Disney/Ron Batzdorff
Sara Ramirez, Grey's Anatomy
× Sara Ramirez, Grey's Anatomy

(c) ORF/Disney/Ron Batzdorff