Olivia Jones

Schluss mit lustig

Olivia Jones: Harte Knast-Regeln für DSDS

DSDS-Mutti zieht harte Geschütze auf: "Es ist ein bisschen wie im Gefängnis."

Bei  Deutschland Sucht den Superstar hat es sich ausgechillt! Seit Dschungel-Mutti Olivia Jones in der Jury ist, herrschen neue Regeln: Die 43-Jährige zieht nämlich harte Geschütze auf und sorgt bei den Kandidaten mit ihrem Benimm-Drill für Angst und Schrecken.

Knast-Regeln bei DSDS
"Es ist ein bisschen wie im Krankenhaus oder Gefängnis", scherzt der Travestie-Star über die neue Hausordnung im DSDS-Trainigs-Lager gegenüber RTL. Ihren 14 Schützlinge will Olivia Manieren beibringen und stellt gleich bei ihrem Einzug in die Teilnehmer-Herberge klar: "Hier sind überall Kameras, ich habe euch die ganze Zeit im Blick."

Die neuen Regel lauten: "Ordnung und Sauberkeit, im Haus wird nicht geraucht, es wird kein Besuch empfangen." Künftig sollten sich die jungen Talente besser an Jones' Richtlinen halten, denn die neue Jurorin kenn kein Pardon: "Das sind ja alles so junge Hüpfer, aber die werde ich schon bändigen hier."

Jones verteilt Kondome
Auch im Sachen Sex im Teilnehmer-Haus hat die schräge Entertainerin ein Wörtchen mitzureden: "Ich habe gehört, es knistert schon unter einigen Kandidaten. Und da ich als Haus-Mutti auch für die Sicherheit zuständig bin, habe ich da mal vorgesorgt!", meinte sie - und verteilte prompt Kondome. Seine neue Augabe als DSDS-Aufsichtsperson nimmt der Paradiesvogel offenbar sehr ernst...

Diashow: DSDS-Star Sarah Joelle Jahnel nackt im Playboy FOTOS