Rach, der Restauranttester

RTL-Restauranttester

Rach will mit Wohlfühl-Konzept punkten

Diesmal hat Herr Rach eine zündende Idee für ein Lokal in Bingen: umbenennen.

In letzter Zeit hat der RTL Restaurant-Tester Christian Rach Rückschläge einstecken müssen, denn nicht immer lief es für die vorgestellten Gastronomie-Betriebe sonderlich gut, nachdem der Starkoch seinen Senf dazu gegeben hat. Über die Hälfte aller Restaurants, die er vor dem Untergang retten sollte, gingen trotz seiner „Expertise“ wirtschaftlich den Bach runter und mussten schließen. In einer neuen Folge nimmt sich Rach einem kleinen Betrieb in Bingen an und gibt dem Lokal einen neuen Namen.

Diashow: Rach - Der Restauranttester von RTL

Das Wohlfühlrestaurant
Acht Jahre lang bauten und werkelten Inge Koblitz und Philipp Späth in dem ehemaligen Gutshaus in Bingen und eröffneten nach langer Bauzeit im Jahr 2010 das "Wohlfühlrestaurant Phil-Ing". Doch die gewünschten Gäste bleiben aus. Christian Rach hat auf den ersten Blick nichts zu bemängeln. Das Essen schmeckt und es scheint auch alles sehr sauber zu sein. Doch warum kommt niemand? Das „Wohlfühlrestaurant“ hat keinerlei Atmosphäre, präsentiert sich klinisch kühl, befindet Rach, und deshalb muss ein neuer Name her.

Abstimmung auf Facebook
Christian Rach möchte aus dem "Wohlfühlrestaurant PhilIng" das Restaurant Späth und Koblitz machen, doch die Wirte scheinen sich nicht ganz sicher zu sein, ob sein Vorschlag die entscheidende Wende bringt. Zur Sicherheit haben Inge Koblitz und Philipp Späth eine Namenswahl auf Facebook organisiert und bieten zwei Alternativ-Vorschläge an. Das Vertrauen in den Restauranttester scheint weiterhin angeschlagen zu sein.

Info
"Rach, der Restauranttester" am 13.2 ab 21.15 Uhr auf RTL