Yvonne Catterfeld, Andreas Bourani, Andreas Gabalier

Zweite Staffel

"Sing meinen Song" ohne Gabalier

Nur Xavier Naidoo bleibt. Catterfeld & Bourani als neue Stars bestätigt.

Die Show war der Überraschungserfolg des Jahres. Denn obwohl man "Sing meinen Song" anfangs keine großen Chancen einräumte, im TV gute Quoten zu landen, begeisterte die VOX-Sendung mit tollen Sängern und emotionalen Momenten . Über eine zweite Staffel musste also nicht lange nachgedacht werden. Doch der Sender hält nur an Xavier Naidoo fest. Sarah Connor, Sasha, Andreas Gabalier, Sandra Nasic, Roger Cicero und Gregor Meyle müssen das Feld für neue Stars räumen.

Vier Plätze noch frei
Zwei Musiker wurden für die nächste Staffel des beliebten Tauschkonzerts bereits bestätigt: Yvonne Catterfeld und Andreas Bourani reisen mit Naidoo nach Südafrika und studieren dort die Hits ihrer Musiker-Kollegen ein. Fans können sich also schon jetzt auf neue, spannende Interpretationen des Catterfeld-Krachers "Für Dich" und der Bourani-Hymne "Auf Uns" freuen. Vier Plätze sind noch frei im "Sing meinen Song"-Boot, wer diese einnehmen wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Vielleicht holt sich Naidoo ja wieder einen Austro-Star.

Diashow: "Sing meinen Song"-Finale mit Gabalier und Co.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.

Sieben außergewöhnliche Sendungen, sieben Ausnahme-Sänger, packende Jam-Sessions, südafrikanische Traum-Kulisse und starke Quoten: Das waren sieben Wochen mit "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Im Finale gaben die Sänger und Sängerinnen noch einmal alles.