"Verbotene Liebe": Schießerei endet fatal

Vorischt Spoiler!

"Verbotene Liebe": Schießerei endet fatal

Ende des Monats könnte sich ein Hauptdarsteller aus der ARD-Serie verabschieden.

Für Fan der ARD-Serie "Verbotene Liebe" heißt es jetzt aufgepasst und den Kalender gezückt. Am 30. Jänner wird es reichlich viel Tränen in der deutschen Kult-Serie geben, bei denen sogar eingefleischte Anhänger zum Taschentuch greifen werden. Denn es fallen Schüsse und es gibt einen Verwundeten unter den Serien-Stars zu beklagen.

Drama pur bei "Verbotene Liebe"
Ansgar (Wolfram Grandezka) schlittert in eine üble Geschäftsfalle. Denn beim Abschluss eines ungünstigen Deals rutscht er in die Schuldenfalle. Eine hübsche Summe in Millionenhöhe soll er dem zwielichtigen Geschäftsmann Vincent Berg (Bernd Reheuser) zurück bezahlen. Doch das gelingt ihm nicht. Durch eine List versucht er Berg zu täuschen. Dieser Plan geht aber nach hinten los. Der Ausgetrickste übt Rache und entführt Ansgars große Liebe Eva (Franziska Kruse), um sie als Druckmittel einzusetzen und wieder an sein Geld zukommen.

Achtung Spoiler
Im Moment ist Ansgar in der ARD-Kult-Serie noch drauf und dran seine Freundin ausfindig zu machen, um sie zu retten. Am 30. Jänner wird es ihm gelingen, Eva zu befreien. Doch im Zuge der großen Rettungsaktion fallen Schüsse. Dabei trifft eine Kugel Eva in den Bauch. Während die Verwundete in Ansgars Armen liegt, kämpft dieser um ihr Leben. Ob es ihm gelingt seine Flamme vor dem Tod zu bewahren, das können Sie am 30. Jänner selbst heraus finden.

Diashow: Die TV Highlights des Jahres 2014

Die TV Highlights des Jahres 2014

×