Kylie Minogue

Keine Familie

Verabschiedet Kylie Minogue sich vom Kindertraum?

Im Mai wird Kylie Minogue 40: Sie befürchtet, es ist bald zu spät für eine eigene Familie.

Kylie Minogues 40. Geburtstag steht vor der Tür. In der Vogue macht die Australierin sich Gedanken über ihre Zukunft. Sie befürchtet, sie wird vielleicht nie einen Ehemann und Kinder haben.

Glücklich ohne Kinder
Doch möglicherweise ist ein "konventionelles" Familienleben auch gar nichts für sie, räumt Kylie ein. Die Sängerin kann sich gut vorstellen, ohne Kinder glücklich zu sein: "Es gibt Künstlerinnen wie Debbie Harry oder Dolly Parton, die es geschafft haben, eine unglaubliche Karriere ohne Familie zu haben."

"Das Wichtigste ist, wie viel Liebe du in dir hast und ob du bereit ist, diese Liebe zu geben", erklärt Kylie entspannt. "Wie sich die Dinge in Sachen Familie für mich entwickeln werden, kann ich einfach nicht sagen."