Platzt Alabas Mega-Transfer zu Real Madrid?

UEFA droht mit Ausschluss

Platzt Alabas Mega-Transfer zu Real Madrid?

Spanier zittern vor Rauswurf aus Champions League 

Nur zwei Vereine halten an den irren Super-League-Plänen fest: Real Madrid und FC Barcelona. Vor allem für die Königlichen könnte das Konsequenzen haben: Die UEFA kündigte an, alle Super-League-Teams aus den laufenden Europacup-Bewerben auszuschließen.

CL-Rekordsieger Real steht im Halbfinale der Königsklasse und würde dort am Dienstag auf Chelsea treffen. Heute tagt die UEFA und könnte die Bombe platzen lassen: Real droht der sofortige Ausschluss! Präsident Florentino Pérez gießt weiter Öl ins Feuer: "Das Champions-League-Format ist veraltet und nur noch ab dem Viertelfinale interessant. In der letzten Saison sind 650 Mio. Euro verloren gegangen."  

Alaba-Wechsel wackelt

Ein Ausschluss von Real aus der Königsklasse könnte auch Folgen für David Alaba haben: Laut Bild würde den Madrilenen dann das nötige Kleingeld für den Transfer fehlen. Alaba soll in Madrid 12 Mio. Euro netto plus ein Handgeld von 20 bis 30 Millionen Euro kassieren!