Das windigste Eigentor aller Zeiten

Panne

Das windigste Eigentor aller Zeiten

Assaf Mendes, Torhüter von Maccabi Haifa, hatte mit dem Wind zu kämpfen.

Beim Freundschaftsspiel zwischen Maccabi Haifa und Dynamo Kiew gab es einen ungewöhnlichen Torschützen: Den Wind. Weil das natürlich nicht möglich ist, kann sich Assaf Mendes, Torhüter von Haifa, rühmen: Er hat das wohl windigste Eigentor aller Zeiten erzielt.

Mendes legte sich den Ball vor, um ihn weit in die gegnerische Hälfte zu schießen. Dabei hat der 28-Jährige aber nicht mit dem heftigen Wind gerechnet. Eine Windböe erfasste den Ball und "schoss" ihn Richtung Tor zurück. Der verdutzte Mendes konnte nicht mehr reagieren - Tor.

Das Spiel wurde beim Stand von 5:0 für Kiew in der 60. Minute abgebrochen. Der Wind wurde zu stark.