Austria kämpft um Marc Janko

Verhandlungen laufen

Austria kämpft um Marc Janko

Artikel teilen

Die Austria rüstet weiter auf. Marc Janko und Christoph Martschinko sollen kommen.

Mit dem neuen Trainer Thorsten Fink kommt neuer Schwung nach Favoriten. Zusammen mit Sportdirektor Franz Wohlfahrt bastelt er an einer neuen Mannschaft. Bereits sechs Profis wurden verpflichtet, zwei weitere Stars sind im Anflug.

+++ Peinliche Trikot-Panne in Bundesliga +++

VIDEO: Jankos Traumtor gegen Russland


Austria hat wegen der EM bei Janko gute Karten
Teamstürmer Marc Janko steht am Einkaufszettel ganz oben. "Wir wollen ihn unbedingt holen", sagt Wohlfahrt. "Wir werden ihm ein vernünftiges Angebot machen." Auch Fink, der Janko aus seiner Salzburg-Zeit kennt, hat bereits mit ihm gesprochen und sein großes Interesse signalisiert. Wohlfahrt: "Marc hat aber auch noch ein Angebot von einem Champions-League-Teilnehmer. Ich hoffe aber, dass er sich mit Blickrichtung EM für uns entscheidet."

Leihgeschäft mit Martschinko
Auch an der Verpflichtung von U21-Teamspieler Martschinko (gehört jetzt Hoffenheim) wird intensiv gearbeitet. Er soll vorerst ausgeliehen werden.

Austria: Die Bilder zum 1. Fink-Training


 
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo