Kerschbaumer wechselt nach England

Transfer fix

Kerschbaumer wechselt nach England

Artikel teilen

22-Jähriger verlässt die Niederösterreicher und geht in die zweite englische Liga.

In den letzten Tagen hat sich der Transfer angedeutet, jetzt ist alles unter Dach und Fach! Konstantin Kerschbaumer verlässt Bundesligist Admira Wacker und heuert beim englischen Zweitligisten Brentfort FC an. Das gab der 22-Jährige am Dienstag auf seiner Facebook-Seite bekannt.

"Ich kann es noch gar nicht so richtig begreifen und freue mich jetzt riesig auf die ersten Trainingseinheiten in London", freute sich Kerschbaumer. Der Mittelfeldspieler hätte bei der Admira noch bis 2017 Vertrag gehabt und unterschreibt auf der Insel einen Vertag bis 2019. Über die genauen Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. 

Rasanter Aufstieg
"Es ist sportlich schmerzlich, keine Frage. Jedoch können und wollen wir einem jungen und hoch talentierten Spieler diese Chance nicht verwehren. Zudem konnten wir Rahmenbedingungen schaffen, die auch für uns absolut in Ordnung sind", sagte Admira General Manager Alexander Friedl.

 Kerschbaumer, der nach seinem Wechsel von Zweitligist St. Pölten erst seit Jänner bei den Südstädtern unter Vertrag stand, sei am Tag des Angebots "aus allen Wolken gefallen", mit dem Transfer nach England ginge für den 22-Jährigen nun ein Traum in Erfüllung. "In voller Konzentration und Vorbereitung auf die Meisterschaft mit Admira hatte ich nun die Möglichkeit meine berufliche Laufbahn blitzartig zu verändern. Diese tolle Chance würde wohl niemand auslassen", erklärte Kerschbaumer. Für die Maria Enzersdorfer erzielte er in 16 Ligaspielen ein Tor und fünf Assists.
 

Next step Brentford Fc????⚽️

Posted by Konstantin Kerschbaumer official on Dienstag, 30. Juni 2015
OE24 Logo