Mega-Patzer von Admira-Goalie Siebenhandl

Fataler Fehlgriff

Mega-Patzer von Admira-Goalie Siebenhandl

Ein Riesenfehler von Admira-Goalie Jörg Siebenhandl brachte Austria in Führung.

13. Spielminute: Mit dem ersten Schuss aufs Admira-Tor geht die Fink-Elf 1:0 in Führung! Harmlos schießt Alexander Gorgon aus 20 Metern direkt auf Keeper Jörg Siebenhandl – doch der leistet sich einen fatalen Patzer. Anstatt den Ball zu fangen, lenkt er ihn hinter sich ins eigene Tor.

+++ Austria hängt Verfolger Admira ab +++

Pechsträhne
Auch beim 2:0 durch Lucas Venuto (24.) macht der Torhüter der Saison 2011/12 keine glückliche Figur. Ein schlechter Tag von Leistungsträger Siebenhandl könnte die Admira den EL-Startplatz kosten …