Alaba bekommt "Fenster-Gips"

Bayern-Star früher fit?

Alaba bekommt "Fenster-Gips"

Artikel teilen

Geheimplan: Er soll am 16. Mai in Freiburg wieder spielen.

Die Osterfeiertage verbrachte David Alaba bei seiner Familie und seinen Freunden in Wien. Heute startet er am Bayern-Trainingsgelände an der Säberner Straße mit der Reha. Vorher wird er sein linkes Knie (Innenbandriss) noch einmal in der Praxis von Dr. Müller-Wohlfahrt untersuchen lassen.

Sein Sportgips wird am Knie links und rechts aufgeschnitten (er bekommt zwei Fenster), damit das gerissene Innenband mittels Elektro-Massage ab sofort stimuliert werden kann.

Video: Hier verletzte sich Alaba



Alaba soll am 1. Mai wieder mit dem Laufen starten

Wenn der Heilungsprozess optimal verläuft, dann wird Alaba schon am kommenden Freitag der Gips abgenommen. Dann beginnt die richtige Therapie. Offiziell haben die Bayern dann vier Wochen Auf bautraining prognostiziert, insgeheim rechnet die medizinische Abteilung des deutschen Rekordmeisters, dass David schon in drei Wochen (1. Mai) wieder mit dem Laufen beginnen könnte. Das hieße: Ein Comeback bei den Bayern wäre schon am vorletzten Spieltag (16. Mai) in Freiburg möglich.

David Alaba bei Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt


 
OE24 Logo