Arsenal hat Dragovic im Visier

international

Arsenal hat Dragovic im Visier

Artikel teilen

Londoner beobachten unseren Teamkicker, auch andere Topklubs interessiert.

Neues Transfer-Gerücht um ÖFB-Star Aleks Dragovic. Wie die englische Tageszeitung "Daily Mail" berichtet, soll der Verteidiger im Euro-League-Match zwischen Everton und Dynamo Kiew von Arsenal-Verantwortlichen beobachtet werden.

Die Londoner suchen für den Sommer Verstärkung für die Defensive und sind nach starken Leistungen auf Dragovic aufmerksam geworden. Allerdings dürfte Arsenal harte Konkurrenz im Kampf um den 24-Jährigen erhalten. Neben den "Gunners" hatten zuvor schon Borussia Dortmund, Manchester United, West Ham, Inter Mailand und Juventus Turin ihr Interesse an Dragovic bekundet.

Dragovic, der bei Kiew noch einen Vertrag bis Sommer 2018 hat, träumt naturgemäß von einem Wechsel zu einm Topklub, setzt sich aber nicht unter Druck. "Man hat im letzten halben Jahr an den Leistungen gesehen, dass ich mich bereit fühle. Ob ich das erreichen werde, weiß  niemand, nur der liebe Gott. Das Wichtigste ist, dass ich gesund bleibe", so der Teamverteidiger, dessen Marktwert aktuell bei rund elf Millionen Euro liegt.

OE24 Logo