Alaba-Ersatz: Bayern wildert bei Real Madrid

Deutsche Bundesliga

Alaba-Ersatz: Bayern wildert bei Real Madrid

Artikel teilen

Die Bayern fahnden schon nach einem Ersatzmann für ÖFB-Star Alaba.

Beim FC Bayern München würde ein womöglicher Abgang von David Alaba eine große Kaderlücke aufreißen. Um diese Defensiv-Baustelle zu schließen schaut sich der Triple-Sieger des vergangenen Jahres in Spanien um. Konkret soll das Interesse an Real-Madrid-Verteidiger Eder Militao bestehen. Der 22-jährige Brasilianer gewann letzte Saison die Meisterschaft mit den Königlichen, ist aber diese Saison meist außen vor (nur zwei Ligaspiele). Der Marktwert des Inneverteidigers liegt laut "transfermarkt.de" bei 30 Millionen Euro.

Laut Informationen der "Bild" plane Real seinen Spieler zu verleihen, mit Tottenham gesellt sich auch ein Top-Klub von der Insel in den Kreis der Interessenten.

Als Favorit auf den wahrscheinlich frei werdenden Platz im Münchner Star-Ensemble gilt aber momentan Leipzigs Dayot Upamecano. Den 22-jährige Franzose könnte man im Sommer für eine feste Ablöse von 45 Mio. Euro erwerben. Militao wäre dabei die kostengünstigere Variante. 

Sollten sowohl Alaba als auch Boateng im Sommer die Segel streichen, könnten die Bayern allerdings auch mehr als einen Verteidiger gebrauchen.

OE24 Logo