RB Leipzig - Köln

Deutsche Bundesliga, ab 18.30 Uhr LIVE

Bei Leipzig ist Feuer am Dach

Alarm! Die kriselnden Bullen stehen heute (18.30) in Köln unter Siegzwang. 

"Wir haben viel Arbeit vor uns und es ist schade, dass wir noch nicht den Rhythmus gefunden haben, den wir uns vorstellen", stellte Leipzig-Coach Jesse Marsch klar. Die Bullen stecken in der Krise, halten nach vier Liga-Spielen erst bei drei Punkten. Zuletzt ging man in der Champions League 3:6 gegen Manchester City unter. Bei formstarken Kölnern steht Leipzig heute schon brutal unter Druck.

+++ Die Partie ab 18.30 Uhr im Sport24-LIVE-Ticker +++

Marsch: »Wir müssen genau jetzt stark bleiben«

"Wir müssen genau jetzt stark bleiben. In Köln erwartet uns ein Kampf, der ganz sicher nicht einfach wird", sagt Marsch. Ähnlich sieht das auch Offensivspieler Emil Forsberg: "Wir haben eine super Mannschaft, müssen aus unseren Fehlern lernen und nach vorne schauen. Wir müssen Punkte holen, an uns selbst glauben, darum geht es jetzt." Köln (mit dem ÖFB-Trio Florian Kainz, Louis Schaub und Dejan Ljubicic) startete mit sieben Punkten aus den ersten vier Spielen.

Dazu konnte man das letzte direkte Duell gegen Leipzig 2:1 für sich entscheiden. "Wir wollen wieder alles reinwerfen, was wir haben. Wenn wir mutig agieren, ist unsere Chance gegen Leipzig deutlich größer, etwas zu holen, als wenn wir über die Hoffnung oder abwartendes Verhalten kommen", sagt Coach Steffen Baumgart.