Dortmund müht sich zu Sieg gegen Freiburg

deutschland

Dortmund müht sich zu Sieg gegen Freiburg

Artikel teilen

Borussen hatten mit Freiburg mehr Mühe als erwartet..

Borussia Dortmund hat in der deutschen Fußball-Bundesliga den dritten Sieg in Serie gefeiert und einen Heimspiel-Vereinsrekord eingestellt. Der Vizemeister setzte sich am Freitagabend mit 3:1 (1:0) gegen den SC Freiburg durch. Pierre-Emerick Aubameyang (45. Minute), Lukasz Piszczek (53.) und Raphael Guerreiro (91.) trafen für den BVB.

Maximilian Philipp (60.) erzielte vor 80.800 Zuschauern den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der Freiburger. Vor 13 Jahren hatten die Dortmunder zuletzt 24 Partien zu Hause nicht verloren. Beim Heim-Comeback von Mario Götze nach 1.248 Tagen glückte Dortmund die Generalprobe für das Champions-League-Duell mit Real Madrid am Dienstagabend.

OE24 Logo