Fan-Skandal: Ordner von Böllern verletzt

Bei Relegationsderby

Fan-Skandal: Ordner von Böllern verletzt

Das Spiel Wolfsburg gegen Braunschweig wurde von einem Skandal überschattet.

Der Vfl Wolfsburg bleibt oben! Die "Wölfe" rund um Mario Gomez gewannen auch das zweite Relgationsspiel gegen Braunschweig und bleiben in der Bundesliga. Die Partie wurde allerdings von einem Böller-Skandal überschattet. Ein Ordner ging nach einem lauten Knall zu Boden und musste behandelt werden - er erlitt ein Knalltrauma.

© GEPA

Die Bilder des am Boden liegenden Ordners schockierten viele Beobachter. Die Fan-Chaoten hatten massenweise Pyrotechnik abgebrannt. Auch nach Abpfiff gibt es unschöne Szenen. Braunschweiger Fans wollen zum Gästeblock. Polizei und Ordnerdienste müssen eingreifen. Ein hitziges Derby endet mit einem Wolfsburger Sieg. Es dauert lange, bis sich die Fans beruhigen können.

© GEPA