Harnik Hannover

2. Deutsche Bundesliga

Harnik und Co. stürmen an die Spitze

ÖFB-Legionär ist auf Aufstiegskurs: Er erobert mit Hannover Platz eins.

Hannover 96 hat mit einem knappen Heimsieg gegen den 1. FC Kaiserslautern die Tabellenführung in der zweiten deutschen Bundesliga übernommen. Die Hannoveraner mit ÖFB-Teamspieler Martin Harnik gewannen am Montag zum Abschluss der ersten Runde nach der Winterpause 1:0 (0:0).

Das Goldtor gelang Uffe Bech (49.). Harnik wurde in der 82. Minute ausgewechselt. Ersatztorhüter Samuel Sahin-Radlinger saß auf der Bank. Auf der Gegenseite setzte Neotrainer Norbert Meier den österreichischen Verteidiger Phillip Mwene über die gesamte Spielzeit ein. Stipe Vucur stand nicht im Kader.

Hannover führt die Tabelle nach der 18. Runde dank der besseren Tordifferenz vor den punktegleichen Teams aus Braunschweig (1:1 gegen Würzburg) und Stuttgart (1:0 gegen St. Pauli) an. Kaiserslautern liegt auf Platz 14.