Mega-Deal: Higuain zu Milan

Transfer-Hammer

Mega-Deal: Higuain zu Milan

Argentinier Higuain wechselt von Juventus zu AC Milan.

Der Wechsel von Argentiniens Stürmerstar Gonzalo Higuain von Juventus Turin zum AC Milan ist perfekt. Der Deal kam im Rahmen eines Tauschgeschäfts zustande, in das auch Verteidiger Leonardo Bonucci involviert ist. Higuain wird zunächst an Milan um rund 18 Millionen verliehen, danach hat der Klub eine Kaufoption in Höhe von 36 Millionen Euro. Das berichtet der TV-Sender Sky Sport Italia. Higuain hat den medizinischen Check bereits absolviert und posierte im Milan-Dress.

Im Gegenzug für den Argentinier kehrt Top-Verteidiger Bonucci nach nur einem Jahr in Mailand wieder zu seinem alten Klub nach Turin zurück. Der 31-Jährige hatte diesen Wunsch klar geäußert.

Der Wechsel von Higuain galt nach dem Megatransfer des Weltfußballers Cristiano Ronaldo von Real Madrid zu Juventus als gesichert. Die Ronaldo-Verpflichtung kostete Italiens Rekordmeister rund 112 Millionen Euro. Juventus hatte Higuain 2016 vom SSC Neapel für 90 Millionen Euro gekauft. Es war bis dahin der teuerste Transfer der Serie A.