Fc Barcelona - Getafe

Auch ohne Demir

FC Barcelona erkämpft sich Sieg gegen Getafe

Der FC Barcelona hat sich ohne ÖFB-Teamspieler Yusuf Demir zu einem knappen Sieg gegen Getafe gemüht.  

Die Katalanen gewannen am Sonntag in der spanischen Fußball-Meisterschaft gegen den weiter punktlosen Nachzügler mit 2:1 (2:1). Die Tore erzielten Sergi Roberto (2.) und der niederländische Zugang Memphis Depay (30.). Zum zwischenzeitlichen Ausgleich für Getafe traf Sandro (18.). Goalie Marc-Andre ter Stegen gab für Barca sein Comeback nach seiner Knieoperation Mitte Mai.

Ebenfalls bei sieben Zählern nach drei Runden hält Atletico Madrid nach einem kuriosen 2:2 gegen Villarreal. Die Truppe von Coach Diego Simeone verabsäumte es, vor der Pause eine klare Führung herauszuschießen. Danach profitierte der Europa-League-Sieger von zwei Schnitzern in der Atletico-Hintermannschaft, Manu Trigueros (52.) und Arnaut Danjuma (74.) ließen sich die Chancen nicht entgehen.

Da Atletico-Stürmer Luis Suarez (56.) zwischenzeitlich nur der Ausgleich geglückt war, deutete alles auf eine Heimniederlage des Meisters hin. In der 95. Minute landete allerdings eine Kopfball-Rückgabe von Aissa Mandi nach einem weiten Ball von Saul Niguez im eigenen Tor. Villarreal teilte damit auch im dritten Spiel die Punkte.