Ronaldo deutet Abschied von Real an

Nach CL-Triumph

Ronaldo deutet Abschied von Real an

Nach dem Titel-Hattrick ließ der Portugiese mit einer kryptischen Nachricht aufhorchen.

Unmittelbar nach dem Gewinn der Fußball-Champions-League hat Cristiano Ronaldo seinen Abschied von Real Madrid angedeutet. "Wir haben Geschichte geschrieben und müssen das jetzt genießen. Es war sehr schön, bei Real Madrid zu sein. In den nächsten Tagen werde ich sprechen und den Fans, die an meiner Seite stehen, eine Antwort geben", sagte der Portugiese am Samstag in Kiew.

   Zur Anmerkung des Reporters, diese Aussage klinge nach Abschied, meinte Ronaldo: "Nein, ich genieße den Moment mit meinen Mitspielern. In den nächsten Tagen gebe ich eine Antwort."

   Real-Madrid-Präsident Florentino Perez zeigte sich gelassen. "Jeder hat das Recht, sich zu äußern. Wichtig ist der Klub und dass wir die Champions League feiern. Ich freue mich darüber, dass Cristiano jetzt fünfmal die Champions League gewonnen hat. Er hat Vertrag."