Wahnsinn: Das soll Griezmann cashen

Bei ManUnited

Wahnsinn: Das soll Griezmann cashen

Franzose steht vor Wechsel zu United. Die unglaublichen Zahlen dazu:

Zum teuersten Spieler aller Zeiten wird er vermutlich nicht. Über jenen Titel darf sich Paul Pogba seit dem Transfer von Juventus zu Manchester United freuen. Rund 105 Millionen Euro überwies man im Sommer für ihn. Das Preis von Antoine Griezmann kann sich aber offenbar auch sehen lassen - und das Gehalt sowieso.

+++ Englische Presse: Özil rastete bei Doping-Kontrolle aus +++

Eine Ablöse von 90 Millionen ist laut Sportsmail im Gespräch. Insgesamt wollen die "Red Devils" für ihren Wunschspieler sogar 180 Millionen ausgeben. Darin enthalten ein Vertrag über fünf Saisonen, der Griezmann zum Topverdiener der Premier League machen würde.

350.000 Euro pro Woche soll er beim Team von Jose Mourinho cashen. Damit würde er nicht bloß seinen französischen Landsmann und womöglich Bald-Vereinskollegen Pogba in den Schatten stellen, sondern das jetzige Salär bei Atletico mal kurzerhand verdoppeln.

Muss zuerst Rooney gehen?

Griezmanns Vertrag in Madrid läuft noch bis 2021. In der laufenden Saison war er für 25 Pflichtspiel-Tore verantwortlich. Mit ihm möchte United den Umbruch im Angriff einleiten. Um für einen solchen Monster-Deal Platz zu schaffen, muss der englische Rekordmeister aber dem Bericht zufolge Kapitän und Edelreservist Wayne Rooney loswerden.