Test gegen Wolfsburg

Traumtor! Janko ferselt den EM-Frust weg

Was macht Janko nach dem EM-Debakel? Er schießt Tore - und welche.

Bei der Europameisterschaft blieb er noch torlos, in einem Testspiel mit dem FC Basel erzielte er dann ein Traumtor: Beim 3:3-Remis gegen den deutschen Bundesligisten VfL Wolfsburg traf er zum zwischenzeitlichen 1:2 - mit der Ferse.

Die Flanke kam von der rechten Seite perfekt in den Strafraum. Dort hatte der Goalgetter Platz, sich von Abwehrmann Dante gelöst, gedreht und den Ball artistisch in die Maschen bugsiert. Ein sehenswerter Treffer wie er so nicht oft gelingt.

Saisonstart am Wochenende

Janko wurde zur Pause eingewechselt. Am Sonntag beginnt für den Schweizer Meister die Mission Titelverteidiger in der Super League. Im St.-Jakob-Park trifft Basel auf den FC Sion - natürlich mit Janko.

Vergangene Saison hatte der ÖFB-Kicker in der Super League 16 Mal geknipst. Tore wie jenes gegen Wolfsburg sind wohl das beste Mittel, um die EM und das Gruppen-Aus zu vergessen.