Sparta ist für Rapid machbare Auslosung

Krankl-Kolumne

Sparta ist für Rapid machbare Auslosung

ÖSTERREICH-Experte und Rapid-Legende Hans Krankl über den bevorstehenden Rapid-Kracher in der Champions-League-Quali.

Eines ist klar: Sparta Prag ist ein ganz anderes Kaliber, als es noch die Wiener Viktoria war. Heute werden wir sehen, wie weit Rapid schon ist. Verstecken muss man sich vor den Tschechen aber mit Sicherheit nicht, das ist ein Gegner auf Augenhöhe -wenn überhaupt. Ich denke, diese Hürde müssen die Wiener meistern. Dann wäre eine europäische Gruppenphase fix, das wäre für den Verein sehr, sehr wichtig.

Fans werden heute für Hexenkessel sorgen

Entscheidender Faktor können die Fans sein, die werden im heutigen Hinspiel für einen echten Hexenkessel sorgen. Ich hoffe, die Spieler lassen sich davon beflügeln und sichern sich eine gute Ausgangslage.

Rapids Neuzugänge haben viel Potenzial

Allgemein denke ich, dass Rapids Kader sicher nicht schlechter als jener der Vorsaison ist. Wimmer ist sicher besser als Barac. Das sehe ich schon nach einem Spiel. Und auch Grüll ist ein Mann mit viel Potenzial, der die Rapid-Offensive beleben kann und wird.