'Taxi' fehlt Rapid auch gegen Dundalk

Europa League

'Taxi' fehlt Rapid auch gegen Dundalk

Top-Torjäger Taxiarchis Fountas fehlt Rapid auch im Europa-League-Duell gegen Dundalk.

 

Beim SK Rapid muss man die Hoffnungen auf einen Einsatz von Toräger "Taxi" Fountas in der Europa League begraben. Der pfeilschnelle Stürmer hatte sich im Heimspiel gegen Arsenal den Mittelhandknochen gebrochen, eine Operation war nach langem Überlegen am Ende aber nicht notwendig.

Der griehische Nationalspieler konnte zwar in dieser Woche bereits mit einem Gips am Mannschftstraining teilnehmen, dennoch kommt ein Einsatz im Europa-League-Heimspiel gegen Dundalk FC (Do., ab 18:55 Uhr im sport24-LIVE-Ticker) jedoch noch zu früh, so Trainer Didi Kühbauer.

Der 25-Jährige konnte bereits in den Spielen der Hütteldorfer gegen den WAC, in Molde und gegen Altach nicht mitwirken. Ein mögliches Comeback am Sonntag im Spitzenspiel gegen RB Salzburg ist jedoch noch nicht ausgeschlossen.

Eine positive Nachricht gibt es trotzdem für die "Grün-Weißen": Supertalent Yusuf Demir ist zurück im Kader. Das 17-jährige Mittelfeld-Ass hat die Corona-Erkrankung überstanden und ein negatives Testergebnis abgegeben und könnte gegen Dundalk im Aufgebot von Coach Kühbauer stehen.