Erfahrene Spieler sind in der Pflicht

Schinkels-Kolumne

Erfahrene Spieler sind in der Pflicht

ÖSTERREICH-Kolumnist Frenkie Schinkels sieht die 'Leader' im österreichischem Nationalteam bei der EURO gefordert.

Erfahrung im Fußball ist immer sehr, sehr wichtig - so heißt es zumindest. Das können unsere Teamkicker bei der heurigen Europameisterschaft beweisen. Acht Spieler sind dabei, die vor fünf Jahren ganz schlechte Erfahrungen in Frankreich gemacht haben. Egal ob gute oder schlechte Erfahrung - davon können alle anderen im Team nur profitieren. Auch der Teamchef. Wir dürfen nicht vergessen: Auch Foda war bei so einem großen Turnier noch nie dabei, das ist alles Neuland für ihn.

Hoffentlich wird Arnautovic voll fit

Spieler wie Alaba, Sabitzer und auch Arnautović sind seit Jahren in ihren Vereinen absolute Führungsspieler, wissen, wie man mit jungen Kickern umgeht und Verantwortung übernimmt. Ich hoffe, als verlängerter Arm des Teamchefs können sie das auch bei der Europameisterschaft auf den Platz bringen. Eines ist nämlich auch klar: Nur reden alleine ist zu wenig, man muss die Mannschaft auf dem Spielfeld führen und Verantwortung übernehmen. Umso wichtiger ist, dass Arnautović fit für die EM wird: Nicht nur wegen seiner fußballerischen Qualität, sondern natürlich auch wegen seiner Rolle als Leader.



Jetzt abstimmen! Wie weit kommt Österreich bei der EM?

Bisheriges Ergebnis der Abstimmung:

Achtelfinale 61%
Viertelfinale 17%
Halbfinale 5%
Finale 3%
Europameister 15%