Rangnick schuld am Malmö-Desaster?

fussball

Rangnick schuld am Malmö-Desaster?

Artikel teilen

Er soll Coach Hütter die Aufstellung diktiert haben.

Wer ist wirklich schuld am Malmö-Desaster (0:3, Aus in der CL-Quali)? Nachdem zunächst Coach Adi Hütter wegen seiner unkonventionellen Abwehrformation am Pranger stand, rückt nun ein anderer in den Brennpunkt: Der mächtige RB-Sportdirektor Ralf Rangnick soll Hütter vor dem Spiel die Aufstellung förmlich diktiert haben. Aus Spielerkreisen ist zu hören: Die Elf von Malmö soll Rangnicks Idee gewesen sein! Hütter habe sich dem autoritären Boss schlicht beugen müssen.

Pikante Aussage von Coach Hütter bei Sky
Die folgende Aussage von Hütter nach dem 2:3 gegen Sturm bei Sky nährt die Spekulationen. Hütter im Rückblick auf das Match in Malmö und die ungewöhnliche Abwehrformation mit vier Innenverteidigern: "Da haben wir uns vorher beraten im Trainer-Team und all die fachkompetenten Leute haben dann so entschieden." All die fachkompetenten Leute? Ist damit "Professor" Rangnick gemeint? Oder der von Rangnick installierte Co-Trainer Zsolt Löw, der kein Hütter-Wunschkandidat war?

Rangnick mit Arroganz-Anfall in Schweden
Hinter den Kulissen des Konzernklubs jedenfalls gilt Rangnick als gefürchteter Despot, vor dem sämtliche Mitarbeiter zittern. Und als höchst eigenwilliger Charakter. Kopfschütteln erntete "RR", als er in Malmö eine UEFA-Pressekonferenz einfach verließ, weil seiner Meinung nach zu schlecht gedolmetscht worden sei. Arroganz-Anfall!

Die Bilder zu Malmö FF gegen RB Salzburg

OE24 Logo