Schinkels_Katar_Kolumne

Fussball WM News

Frankreichs Klasse machte den Unterschied

Artikel teilen

Oe24-Experte Frenkie Schinkels über das WM-Halbfinale zwischen Frankreich und Marokko.

Das schnelle Tor hat der spannenden Semifinal-Partie gestern echt gut getan. So erlebten wir eine viel lebendigere erste Halbzeit als am Dienstag zwischen Argentinien und Kroatien. Wir sahen einen intensiven Schlagabtausch, wobei sich Frankreich überraschend schwer tat. Vielleicht haben auch die Marokkaner zu defensiv begonnen. Nach der Verletzung ihres Kapitäns mussten sie aufs alte System umschalten und kamen dadurch richtig gut ins Spiel.

Marokko hielt Partie auch nach Pause offen

Die Franzosen konnten die nach dem schnellen Tor (nach einem der wenigen Marokko-Abwehrfehler) entstandenen Räume zu wenig nützen und hätten nach dem Giroud-Stangenschuss fast das 1:1 durch den El Yamiq-Fallrückzieher kassiert. Nach der Pause hatten die Marokkaner starke 25 Minuten, am Schluss fehlte ihnen aber die Qualität. Deswegen steht Frankreich letztlich verdient im Finale.

Dort geht‘s am Sonntag endgültig darum: Wer wird Spieler der WM – Messi oder Mbappé? Obwohl ich Argentinien als Weltmeister prophezeit hatte: Ich tippe auf Mbappé!