Schlager holt seine 4. EM-Einzel-Medaille

Tischtennis

Schlager holt seine 4. EM-Einzel-Medaille

Der Österreicher steht insgesamt zum 17. Mal auf EM-Podest.

Vize-Europameister Werner Schlager steht auch bei den Tischtennis-Europameisterschaften in Ostrava (Ostrau) im Semifinale, hat damit seine schon 17. EM-Medaille sicher. Der 37-Jährige setzte sich am Samstag im Einzel-Viertelfinale gegen den Belgier Jean-Michel Saive nach knapp verlorenem ersten Satz souverän 4:1 (-11,2,8,8,1) durch. Gegner im Semifinale ist am Sonntag ab 12.30 Uhr der Deutsche Patrick Baum oder der Weißrusse Wladimir Samsonow, Rang drei wird nicht ausgespielt.

Damit ist bereits gesichert, dass das österreichische Team bei diesen Titelkämpfen mit zwei Medaillengewinnen bilanziert. Davor hatte auch die Linzerin Liu Jia den Semifinaleinzug fixiert, sie bestreitet die Vorschlussrunde am Sonntag ab 10.50 Uhr. Es sind die EM-Medaillen 26 und 27 für den österreichischen Tischtennis-Verband (ÖTTV). Schlager hat im Einzel 2009 in Stuttgart Silber sowie 2002 und 2008 in Zagreb bzw. St. Petersburg jeweils Bronze geholt.