Kohl will 2010 Comeback geben

Zukunftspläne

Kohl will 2010 Comeback geben

So weit es geht, hat Bernhard Kohl seine Dopingsünde abgehakt. Der Niederösterreicher schmiedet bereits große Pläne für die Zukunft.

Voraussichtlich bis zum 4. Juli 2010 liegt Bernhard Kohls Karriere wegen der drohenden Dopingsperre auf Eis, danach will der Mistelbacher wieder groß durchstarten. "Ich halte es wirklich für realistisch, dass Bernhard nach Ablauf der Sperre wieder ganz vorne mitmischt", wird Werner Zanier, der Mentor des gefallenen Radhelden, im Magazin NEWS zitiert. Und weiter: "Er wird jene vom Gegenteil überzeugen, die jetzt glauben, dass er die Tour de France nur wegen Cera so schnell gefahren ist."

Laut Zanier würde sich zwar kein Tour-Start, dafür ein Antreten bei der Spanienrundfahrt "Vuelta" im September 2010 ausgehen. Das erste Trainingslager wird Kohl bereits im März 2009 bestreiten, über den Winter will sich der Niederösterreicher am Mountainbike fit halten.