safin

Daviscup-Finale

Russland sichert sich Daviscup

Russland besiegte im Daviscup-Finale Argentinien mit 3:2. Safin holt entscheidenden Punkt.

Russlands Tennis-Team hat sich am Sonntag den Sieg im Daviscup gesichert. Beim zweiten Triumph nach 2002 setzten sich Marat Safin, Nikolaj Dawidenko und Doppel-Spieler Dimitrij Tursunow im Finale in Moskau gegen Argentinien mit 3:2 durch.

Safin entschied letztes Einzel
Safin avancierte mit einem 6:3,3:6,6:3,7:6 im entscheidenden Einzel gegen Jose Acasuso zum Matchwinner. Russland hatte zuvor 1994 und 1995 in zwei Endspielen den Heimvorteil nicht nützen können.

Argentinien, das im Bewerb 2007 vom 9. bis 11. Februar in Linz Erstrunden-Gegner von Österreich sein wird, verlor nach 1981 auch das zweite Endspiel um die "hässlichste Salatschüssel der Welt".