serena williams

Wimbledon

Serena Williams holt Titel

Im Endspiel von Wimbledon besiegt Serena Williams ihre ältere Schwester Venus in zwei Sätzen.

Serena Williams hat am Samstag nach 2002 und 2003 ihren dritten Einzeltitel beim Tennis-Traditionsturnier in Wimbledon errungen. Die 27-jährige US-Amerikanerin besiegte ihre 13 Monate ältere Schwester und Titelverteidigerin Venus Williams im Finale 7:6 (3),6:2. Es war der insgesamt elfte Grand-Slam-Erfolg für Serena, die nach 86 Minuten ihren vierten Matchball verwandelte.

Am Abend holte sich Serena Wiliams den zweiten Titel an einem Tag, diesmal mit ihrer Schwester Venus im Doppel.

DAMEN - FINALE:
Serena Williams (USA-2) - Venus Williams (USA-3) 7:6(3),6:2

DAMEN-DOPPEL - Finale:
Serena Williams/Venus Williams (USA-4) - Samantha Stosur/Rennae Stubbs (AUS-3) 7:6(4),6:4

HERREN-DOPPEL - Finale:
Daniel Nestor/Nenad Zimonjic (CAN/SRB-2) - Bob Bryan/Mike Bryan (USA-1) 7:6(7),6:7(3),7:6(3),6:3