Thiem-Match wegen Regen abgesagt

French Open

Thiem-Match wegen Regen abgesagt

Artikel teilen

Das Achtelfinale zwischen Dominic Thiem und Marcel Granollers musste wegen Regens abgesagt werden.

Erstmals seit dem Jahr 2000 ist bei den French Open ein gesamter Spieltag buchstäblich ins Wasser gefallen. Die Organisatoren entschieden sich am Montag nach fast dreistündigem Zuwarten ungewöhnlich früh für ein Streichen des Programms. "Wir haben einfach in den Vorhersagen kein Wetter-Fenster gesehen, das lange genug geöffnet wäre", hieß es aus dem Turnierbüro.

Auch Thiem-Match fällt ins Wasser
Auch am 30. Mai 2000, also exakt vor 16 Jahren, musste ein gesamter Spieltag gestrichen werden. Und vor einer Woche hatte das Turnier ebenfalls mit langen Regenunterbrechungen begonnen. Damit musste sich u.a. auch Dominic Thiem, der am Montag sein erstes French-Open-Achtelfinale gegen Marcel Granollers (ESP) hätte bestreiten sollen, gedulden.

Schlechtwetter auch für die nächsten Tage angesagt
Der übliche Rhythmus mit einem Tag Match und einem Tag Pause wird nun wohl gebrochen werden. Der Sieger dieser Partie könnte am Mittwoch gleich wieder im Viertelfinale spielen - wenn es das Wetter zulässt. Denn die Vorhersagen sind auch für die kommenden Tage alles andere als freundlich. Grundsätzlich trifft diese Absage die Veranstalter freilich weniger hart, als wäre es in der ersten Woche mit noch viel dichterem Programm gewesen. Die alten Forderungen nach einem Dach kamen freilich erneut hoch. Obwohl erste große Baumaßnahmen auf der Anlage von Roland Garros sichtbar sind: Bis zum Center-Court-Dach dauert es noch bis zumindest 2020.

Turnierdirektor betont die Wichtigkeit eines Daches
Schon vor einer Woche hatte Guy Forget Spieler, Fans und Medien vertrösten müssen. "Wenn man Tage wie diesen durchleben muss, realisiert man die Wichtigkeit, ein Dach über dem Court zu haben", sagte der neue Turnierdirektor des größten Sandplatz-Turniers der Welt. "Das Dach wird das letzte Stück des Puzzles", sagte Forget und erklärte auch, warum man dieses nicht vorziehen kann. "Weil, um das Dach zu konstruieren, muss man die Struktur des ganzen Stadions ändern. Die großen Säulen, die das Dach halten werden, müssen rund zehn Meter tief in die Erde gebracht werden."

Auf Seite 2 finden Sie den LIVE-Ticker vom Montag - diesmal zwar ohne Matchbericht, aber mit allerhand interessanter Infos.

 13:58

Das war´s vom oe24 Live-Ticker! Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und hoffen, dass das schlechte Wetter die nächsten Tage die French Open verschont.

 13:54

Als kleine Aufmunterung aller Tennis-Fans gibt es noch das hier:

+++ Kind spielt gegen French Open-Sieger +++

 13:52

Soeben wurde der gesamte French-Open-Tag abgesagt.

 13:40

Wenn schon nicht vom Wetter, gibt es wenigstens von den Junioren gute Nachrichten. Der 17-jährige Jurij Rodionov hat sich im ITF-Junioren-Ranking bereits auf Platz zwölf verbessert und zeigt echtes Potenzial für die Zukunft. Vor eineinhalb Jahren lag er im Nachwuchsranking noch auf Platz 270. Im Juniorenbewerb der French Open hat der Österreicher am Sonntag die erste Runde überstanden.

 13:33

Das letzte Mal, dass ein Tennistag in Roland Garros komplett ins Wasser fiel, war am 30. Mai 2000, also vor genau 16 Jahren.

 13:30

Wir hoffen, dass das Match möglichst bald beginnen kann, denn die Wettervorhersagen sehen nicht gut aus. Ab 16 Uhr soll das Wetter noch schlechter werden.

 13:14

Österreichs Nummer 1 bekam gestern einen ganz besonderen Besuch: Tennis-Legende John McEnroe kam nach dem Training auf den Platz und wünschte Thiem viel Glück. Mit einem "Keep it up" verabschiedete sich die ehemalige Nummer 1 der Welt von unserem Tennis-Ass.

 13:07

Nach neuen Informationen startet das Spiel nicht vor 13.30 Uhr.

 13:01

So unwahrscheinlich erscheint das nicht, denn mit Dominic Thiem hat die ATP ihren neuen "Sandplatz-Prinzen" gefunden. Der Österreicher hat auf seinem Lieblings-Belag heuer schon 33 Matches gewonnen - so viele wie kein anderer Spieler.

 12:45

Um einen etwas weiteren Ausblick zu wagen: Sollte Thiem Granollers besiegen und danach den Sieger des Matches Goffin - Gulbis, wäre der Weltranglisten 1. Novak Djokovic sein möglicher Halbfinal-Gegner.

 12:34

Granollers muss aufpassen, dass er nicht außer Form gerät - ein weiterer freier Spieltag wäre für ihn nicht das Beste. Nachdem er in der ersten Runde Fognini besiegte, hat er in der zweiten Runde keine drei Sätze gespielt bevor sein Gegner Mahut aufgeben musste. Zum Drittrunden-Duell mit Rafael Nadal kam es gar nicht erst, weil dieser schon vor der Partie absagte.

 12:23

Auch die oe24-Wetter-Redaktion gibt nicht viel Grund zur Hoffnung - Tief Elvira bringt viel Regen. Trotzdem hoffen wir natürlich auf einen Regenstopp. Thiem-Coach Bresnik weiß: "Das kann dann alles ganz schnell gehen."

 12:02

Die Live-Bilder zeigen leider immer noch Regen. Wir halten Sie natürlich weiterhin auf dem Laufenden.

 11:57

Sollte der Österreicher das Match gegen Granollers gewinnen, wartet in der nächsten Runde der Sieger aus der Partie Goffin - Gulbis.

 11:12

Der letzte Österreicher dem der Einzug in das Viertelfinale eines Grand Slam-Turniers gelang war Jürgen Melzer 2010 ebenfalls in Paris. Thiem wäre überhaupt erst der 5. Österreicher, nach Peter Feigl, Thomas Muster, Stefan Koubek und Jürgen Melzer, dem dieses Kunststück gelingen könnte. Bei den Damen können sogar schon 9 Österreicherinnen auf einen erfolgreichen Einzug in ein Major-Viertelfinale blicken.

 11:04

Die Partie wird sich leider wegen dem schlechten Wetter in Paris verschieben. Frühestens um 12 Uhr spielen Thiem und Granollers um den Einzug ins Viertelfinale. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

 10:59

"Das waren ziemlich knappe Matches", erinnerte sich der Weltranglisten 15.

 10:56

Bereits dreimal standen sich die beiden gegenüber. Der Niederösterreicher gewann 2014 alle drei Matches.

 10:49

Herzlich willkommen zum oe24 Live-Ticker. Unser Tennis-Ass Dominic Thiem spielt heute im Achtelfinale der French Open gegen den Spanier Marcel Granollers.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲