Thiem sensationell ins Halbfinale

French Open

Thiem sensationell ins Halbfinale

Dominic Thiem gewinnt das Viertelfinale bei den French Open und trifft jetzt auf Novak Djokovic.

Dominic Thiem hat am Donnerstag gleich mehrere Meilensteine seiner Karriere gesetzt. Der 22-jährige Niederösterreicher setzte sich in seinem ersten Major-Viertelfinale bei den French Open gegen den Belgier David Goffin nach hartem Kampf mit 4:6,7:6(7),6:4,6:1 durch. Er ist damit erst der dritte Österreicher nach Thomas Muster (4 Mal) und Jürgen Melzer (1) im Semifinale eines Grand-Slam-Turniers.

Thiem erstmals in den Top 10
Zudem stößt Thiem am Montag erstmals in seiner jungen Karriere in die Top Ten vor. Da davor der Tscheche Tomas Berdych sein Viertelfinale gegen Top-Favorit Novak Djokovic mit 3:6,5:7,3:6 verloren hatte, scheint Thiem am Montag nicht nur erstmals in den Top Ten auf: Er wird zumindest die Nummer 7 der Welt sein. Davor trifft der Schützling von Günter Bresnik aber im Halbfinale der French Open am Freitag auf Topstar Djokovic. Und spielt um den Einzug ins Finale des zweiten Grand-Slam-Turniers des Jahres.

+++ Mega-Duell: Thiem gegen Djokovic +++

720 Punkte für das ATP-Ranking
Thiem hat damit nicht nur 720 Punkte für das ATP-Ranking, sondern auch einen Preisgeld-Scheck in Höhe von 500.000 Euro (brutto) sicher. Er bestreitet am Freitag das insgesamt sechste Halbfinale eines Österreichers bei einem Einzel-Grand-Slam nach Thomas Muster (Australian Open 1989, 1997 und French Open 1990, 1995) sowie Jürgen Melzer (French Open 2010). Thiem hat bisher zweimal gegen Djokovic gespielt und beide Male mit 3:6,4:6 verloren (Shanghai 2014 und zuletzt 2016 im Achtelfinale von Miami).

Den Live-Ticker zum Nachlesen finden Sie auf Seite 2.

 16:04

Das war´s vom oe24 Live-Ticker. Wir bedanken uns für Ihr Interesse und freuen uns auf das Halbfinale gegen Novak Djokovic.

 16:02

Sieg!

Dominic Thiem nutzt seinen ersten Matchball und zieht ins French Open-Halbfinale ein!

 16:01

30:30 - Matchball oder Breakball?

 16:00

Goffin holt sich das Game. Jetzt aber serviert Thiem auf das Match und den Einzug ins Semi-Finale.

 15:59

Goffin wehrt sich nochmals - 40:30.

 15:58

15:30 - vielleicht macht es Thiem mit noch einem Break.

 15:56

Halbfinal-Gegner wäre übrigens Novak Djokovic.

 15:56

Schnell stellt der Österreich auf 5:0.

 15:51

Nächstes Break für Thiem. Jetzt sieht alles nach Semi-Finale aus.

 15:51

Den hat der Österreicher mit dem Rahmen erwischt - 40:40.

 15:49

Der Belgier hat jetzt doch Probleme mit Thiems Spiel - 15:40, zwei Breakbälle.

 15:46

Dominic Thiem zieht mit 3:0 davon und macht riesige Schritte Richtung French Open-Halbfinale.

 15:45

Heiße Phase des Österreiches. Goffin kann derzeit nur reagieren - 40:15.

 15:44

Break!

Eine Vorhand des Belgiers landet im Netz, damit hat Thiem sein Break.

 15:44

Thiem erarbeitet sich einen Breakball - 30:40.

 15:42

Der landet knapp im Out. Statt drei Breakbällen steht es 15:30.

 15:42

... und auch der 16. gehört ihm - 0:30.

 15:41

Von den letzten 15 Punkten hat Thiem 12 für sich entschieden - 0:15.

 15:39

Der Österreicher bleibt am Drücker und holt sich ohne Probleme das erste Game im vierten Satz.

 15:36

Satz!

Thiem nutzt gleich den ersten Satzball. Das war eine ganz starke Phase vom Niederösterreicher.

 15:34

Satzbälle für Thiem.

 15:34

Wieder versucht es der Belgier mit einem Netzangriff, aber Thiem kontert wieder gut - 15:30.

 15:32

Perfekter Lob von Thiem. Goffin stürmt ans Netz, aber bei dieser Antwort hat er keine Chance 0-15.

 15:31

Thiem geht zum ersten mal in diesem Satz in Führung. Goffin muss jetzt gegen den Satzverlust servieren.

 15:30

40:15 - Thiem bleibt aggressiv und das wird belohnt.

 15:29

30:15 - starker Auftritt vom Österreicher derzeit.

 15:28

Break!

Eine starke Vorhand die Linie entlang bringt Dominic Thiem das Break.

 15:28

Der Österreicher erspielt sich den nächsten Breakball.

 15:27

Aber Goffin macht Druck und holt sich den Punkt - Einstand.

 15:26

Breakball für den Österreicher.

 15:26

Wunderschöner Cross von Thiem - 40:40.

 15:25

Mit einem guten Stoßß leitet der Belgier den Punktgewinn ein - 30:30.

 15:24

Doppelfehler von Goffin - 15:30.

 15:24

Mit einem Rückhand-Longline holt sich Thiem den Punkt - 0:15.

 15:22

Spektakulärer Ballwechsel. Thiem spielt einen super Stopp, den erläuft der Belgier aber noch und spielt ihn genau hinten ins Eck. Thiem kommt aber auch noch dran und erwischt den am Netz stehenden Goffin am falschen Fuß und macht den Punkt.

 15:21

Mit einem Ass stellt Thiem auf 40:15.

 15:21

Starkes Service durch die Mitte - 15:15.

 15:20

Dann macht er aber drei schnelle Punkte und holt sich sein Aufschlagspiel.

 15:18

Die Vorhand von Goffin geht ins Netz - 15:15.

 15:17

Thiem verkürzt auf 2:3. Ein Break muss der Österreicher noch aufholen. Bei einem so knappen Match wird es am Ende auch ausschlaggebend sein, wer die bessere Kondition hat.

 15:16

40:30 - wieder ein starker Angriff vom 22-Jährigen.

 15:15

Ein Ball vom Belgier landet auf der Linie - 30:30.

 15:14

Guter Aufschlag von Thiem, der Return landet im Aus - 15:15.

 15:14

Mit einem Ass beendet der Belgier das Game.

 15:13

Die Vorhand von Thiem landet im Netz - 40:30.

 15:11

Guter Angriff von Thiem - den muss er dann nur mehr wegservieren - 0:15.

 15:09

Ohne Punktverlust holt sich der 22-Jährige sein Aufschlagspiel.

 15:08

Thiem muss jetzt versuchen dran zu bleiben und legt auch gleich gut los - 30:0.

 15:07

Der Belgier kann das Break bestätigen und stellt auf 2:0.

 15:06

Starker Longline vom Niederösterreicher. Vielleicht macht er es nochmal spannend in diesem Game - 40:15.

 15:03

Break!

Goffin nimmt dem Österreicher gleich zu Beginn des dritten Satzes seinen Aufschlag ab.

 15:01

Kein guter Start für Thiem in diesem Satz. Breakball für den Belgier.

 14:57

Satz!

Dominic Thiem erkämpft sich diesen 2. Satz. Riesenjubel beim Österreicher. Alles wieder offen. Was für ein spannendes und enges Match!

 14:56

8:7 - sehr guter Vorhand-Longline. Satzball Thiem.

 14:55

Stark von Thiem - 7:7.

 14:54

6:7 - jetzt Satzball für den Belgier.

 14:54

6:6 - wieder Seitenwechsel.

 14:52

Der nächste Ball von Thiem landet leider im Netz - 5:5.

 14:51

5:4 - es bleibt weiter spannend.

 14:50

Beim Stand von 4:2 für den Österreicher werden die Seiten gewechselt.

 14:49

Aber den nächsten spielt er dann ins aus - 4:1.

 14:48

Starker Ballwechsel des Belgiers - 3:1.

 14:47

Sehr guter Start für den Österreicher - 3:0.

 14:47

Thiem holt sich das erste Mini-Break - 1:0.

 14:46

Tie-Break!

Thiem macht das Game. Jetzt gibt´s ein Tie-Break.

 14:45

Eine Vorhand-Rakete von Thiem - 40:30.

 14:45

Die nächsten zwei Punkte holt sich Goffin - 30:30.

 14:44

Der Ball von Goffin geht knapp ins Aus - 30:0.

 14:43

Der erste Punkt gehört dem Österreicher - 15:0.

 14:42

Der 25-Jährige holt sich sein Aufschlagspiel doch noch. Thiem muss seinen Aufschlag jetzt durchbringen um in das Tie-Break zu kommen.

 14:40

Der Belgier kann aber beide abwehren - 40:40.

 14:39

Zwei Breakbälle für den Österreicher.

 14:39

15:30 - vielleicht die Chance für Thiem?

 14:38

Der beginnt aber mit einem Ass - 15:0.

 14:37

Thiem macht´s. Jetzt ist der Belgier wieder unter Druck seinen Aufschlag zu halten.

 14:36

Aber Goffin lässt nicht locker - 40:40.

 14:36

40:30 - ein Punkt fehlt noch zum 5:5.

 14:35

Unglaublich harter Rückhand-Longline von Thiem, da hat der Belgier keine Chance - 30:15.

 14:34

Hart umkämpfter Punkt, am Ende macht Thiem leider den Fehler - 15:15.

 14:33

Guter Netzangriff von Thiem - 15:0.

 14:31

Break!

Dominic Thiem kann den Kopf nochmal aus der Schlinge ziehen. Jetzt heißt es Break bestätigen.

 14:31

Breakball für den Österreicher.

 14:30

30:30 - wichtiger nächster Punkt.

 14:29

15:15 - Thiem muss jetzt das Break machen.

 14:28

Break!

Jetzt hat es der Belgier doch gemacht. Jetzt serviert er schon auf den Satzgewinn.

 14:27

Und wieder einer dieser starken Returns von Goffin - wieder Breakball.

 14:27

Mit einem wunderschönen Cross wehrt der Österreicher auch diesen ab.

 14:26

Die Vorhand von Thiem landet knapp im Aus. Nächster Breakball für den Belgier.

 14:25

... erneut abgewehrt.

 14:25

Thiem wehrt zwar auch diesen ab, spielt den nächsten Ball aber ins Netz - erneut Breakball für Goffin.

 14:24

Nächster Breakball für den Belgier. Seine Vorhand landet genau auf der Linie.

 14:23

Thiem wehrt einen Breakball ab - 40:40.

 14:22

30:30 - Thiem macht den Punkt mit einem starken Vorhand-Winner.

 14:19

Der 25-Jährige holt sich das Game.

 14:18

Mit einem Ass stellt der Belgier auf 40:0.

 14:16

Mit einem präzisen Vorhand-Winner holt sich der Österreicher das Game.

 14:15

Dann aber der Doppelfehler - 15:15.

 14:14

Toller Winkel von Thiem - 15:0.

 14:13

Zur Zeit macht Dominic Thiem zu viele Eigenfehler. Der Belgier spielt konstanter, bringt viel zurück und hat eine gute Länge in seinen Schlägen.

 14:12

Der nächste Ball im Out von Thiem. Der Belgier holt sich sein Aufschlagspiel.

 14:11

Ein starker Return von Thiem landet genau auf der Linie - 40:15.

 14:10

Wir haben eine Stunde Spielzeit. Es steht 30:0.

 14:09

Mit etwas Mühe macht Thiem das Game und gleicht wieder aus.

 14:07

Zwei unerzwungene Fehler von Thiem - 40:30.

 14:06

40:0 - mit einem Stopp öffnet sich Thiem den Platz und muss den Volley dann nur mehr ins Feld spielen.

 14:05

Jetzt gilt es in diesem turbulenten Match seinen Aufschlag durch zu bringen.

 14:04

Break!

Der Österreich schafft das Re-Break und kämpft sich damit sofort wieder zurück in den zweiten Satz.

 14:03

Drei Breakbälle für Thiem.

 14:03

Jetzt einmal 0:30. Vielleicht die Chance auf das Re-Break.

 14:02

Break!

Goffin macht es erneut.

 14:01

Nachdem sich Thiem schon den Vorteil erspielt hat, gibt es jetzt wieder einen Breakball für den Belgier.

 13:59

Breakball für Goffin. Immer wieder spielt der Belgier starke Returns, auf die Thiem noch keine richtige Antwort hat.

 13:59

Dann aber ein Doppelfehler vom Österreicher - 30:30.

 13:58

Der Druck von Thiem zahlt sich aus - 30:15.

 13:57

Ohne Punktverlust holt sich Goffin das erste Game im zweiten Satz.

 13:56

Der Belgier hat eine sehr gute Länge in seinen Schlägen, was es für Thiem schwer macht seine Powerschläge anzubringen.

 13:54

Satz!

David Goffin nutzt seine Chance und verwandelt den ersten Satzball. Hat der Österreicher eigentlich stärker gewirkt, macht Goffin aber die wichtigen Punkte und führt jetzt 1:0 in Sätzen.

 13:53

Wieder ein unglaublicher Return vom Belgier - Satzball.

 13:53

30:30 - Satzball oder Gameball?

 13:52

Der Belgier knallt einen Return auf die Linie - 15:15.

 13:50

... und noch einer. Goffin geht erstmals in diesem Match in Führung.

 13:49

Leider der nächste unerzwungene Fehler von Thiem - 40:30.

 13:48

Die Vorhand von Thiem landet im Netz - 30:30.

 13:47

15:15 - fast alle Games sind hart umkämpft.

 13:46

Break!

Der Belgier macht auch den nächsten Punkt und verwandelt danach gleich den ersten der 2 Breakbälle. Damit ist alles wieder offen.

 13:45

Goffin geht aggressiv auf den 2. Aufschlag von Thiem. Das wird belohnt - 15:30.

 13:44

Der Österreicher wirkt zu Beginn des Matches aktiver und auch besser - das bestätigen auch die Zahlen. Thiem hat sich 5 Breakbälle erspielt, davon 2 genutzt. Beim Belgier ist es ein Breakball, den er aber auch verwandelt hat.

 13:43

Und so ist es noch. Der 25-Jährige verkürzt auf 4:3.

 13:42

40:15 - vielleicht einmal ein schnelles Game für den Belgier.

 13:41

... und macht dann auch das Game. Es steht 4:2.

 13:40

Auch dieses Game ist wieder hart umkämpft, nach Vorteil Thiem und wieder Einstand, hat jetzt wieder der Österreicher Vorteil.

 13:38

Sehr gut gespielt von Goffin, er setzt den Österreicher unter Dauerdruck und macht dann den Punkt - 40:40.

 13:37

Wiedermal eine Power-Vorhand von Thiem, da hat Goffin keine Chance - 40:15.

 13:37

Starker Aufschlag von Thiem - 30:15.

 13:35

Guter Stopp von Goffin, aber der Österreich startet schnell und spielt dann einen präzisen Cross - 15:0.

 13:33

Nach sieben Minuten Spielzeit in diesem Game holt sich auch Goffin sein erstes Aufschlagspiel.

 13:32

Unglaublicher Vorhand-Winner von Thiem. Goffin stürmt ans Netz, aber der Österreich kann den Ball noch seitlich vorbei spielen - Einstand.

 13:31

Vorhand-Winner von Goffin - Vorteil.

 13:29

Wieder ein Breakball für Thiem, aber der darauffolgende Angriff geht knapp ins Out - 40:40.

 13:28

Aber auch in diesem Game lässt Thiem nicht locker - 30:30.

 13:27

Zwei schnelle Punkte vom Belgier - 30:0.

 13:26

Und das tut er auch. Goffin spielt den Ball ins Out. 3:1

 13:25

40:0 - gute Chance für unsere Nummer 1 das Break zu bestätigen.

 13:24

Und der 22-Jährige legt gleich stark los - 15:0.

 13:23

Break!

Und Thiem breakt den Belgier nochmal! Bis jetzt konnte noch keiner sein Aufschlagspiel durchbringen.

 13:22

Re-Break

Goffin schafft das Re-Break. Schade um deb guten Start von Thiem. Aber der Österreicher hat sich soeben den nächsten Breakball erspielt.

 13:17

Thiem versucht es mit einem Stopp, aber der wird zu weit, Goffin hat keine Probleme den Punkz zu machen - 0:15.

 13:16

Break!

Doppelfehler vom Belgier. Damit startet Thiem perfekt in das Match!

 13:15

Nachdem Goffin Vorteil hatte, gleicht der Österreicher wieder aus - Einstand.

 13:14

Aber Goffin wehrt auch den ab - 40:40.

 13:13

Zwei Breakbälle für Thiem. Die erste Attacke landet im Netz. Einen hat er noch - 30:40.

 13:11

Starker Rückhand-Longline von Thiem - 15:30.

 13:10

Und los geht´s. Goffin mit dem Aufschlag, aber Thiem mit dem ersten Punkt.

 13:06

Auch Barbara Schett, ehemalige Nummer 7 der Welt, ist begeistert vom jungen Österreicher: "Er zeigt sich am Platz so souverän, man hat das Gefühl, er ist irgendwie schon lange Zeit vorne dabei. Er fühlt sich wohl in der Situation. Nicht nur ich, auch international sind viele Leute aufmerksamer geworden. Ich werde dauernd angesprochen, wie gut er spielt und wie er sich präsentiert. Vom Tennis her hat er ja die Schläge und das große Ziel war, endlich bei den Grand Slams zuzuschlagen. Es ist toll, wieder jemanden an der Spitze zu haben, der aus Österreich kommt."

 13:02

Auch wenn der Belgier bisher eine starke Saison spielt und im ATP-Ranking vor Thiem liegt, Favorit ist heute, vorallem auf Sand, der Österreicher.

 13:00

Dominic Thiem und David Goffin betreten soeben den Platz.

 12:59

Der Sieger trifft im Halbfinale auf den Gewinner der Partie zwischen Djokovic und Berdych.

 12:55

Beim Duell der beiden geht es nicht nur um den erstmaligen Einzug in ein Major-Halbfinale, sondern auch um das Erreichen der Top 10.

 12:45

Schon sieben mal traf Thiem auf den 25-jährigen Belgier. Nur zweimal konnte er gewinnen. Darunter das Finale in Gstaad 2015 auf Sand.

 12:41

Herzlich willkommen zum oe24-Live-Ticker. Dominic Thiem trifft heute in seinem ersten Major-Viertelfinale in Paris auf den Belgier David Goffin.