Sandro Platzgummer

NFL-Traum lebt!

Giants geben Platzgummer neuen Vertrag

Der NFL-Traum des Tirolers Sandro Platzgummer geht weiter - die New York Giants haben seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert.

Vergangene Saison war Running Back Sandro Platzgummer teil der Practice Squad der New York Giants. Er konnte beim Team trainieren, bekam ein Jahr Anlaufzeit, um sich für einen offiziellen NFL-Vertrag zu beweisen. Jetzt haben die Giants Nägel mit Köpfen gemacht und den 24-Jährigen an das Team gebunden.

Neues Jahr neue Chance

Platzgummer, der bereits wieder in Amerika ist, wird im Frühling zum zweiten Mal die Vorbereitung bei den Giants mitmachen. Während im Vorjahr seine Chancen auf einen Fixplatz im NFL-Kader eher gering waren, lebt die Hoffnung jetzt richtig auf.

2020 bekam er einen Zusatzplatz im Reserve-Kader, bei dem aber festgelegt war, dass er nicht in der Liga zum Einsatz kommen darf. Head Coach Joe Judge und General Manager Dave Gettleman dürften aber an das Potential des österreichischen Offensiv-Spielers glauben. Ansonsten hätte man ihm wohl nicht zu diesem Zeitpunkt ein neues Arbeitspapier vorgelegt.

Vertrag noch vor dem Draft als gutes Zeichen?

Besonders wichtig dürfte der Zeitpunkt der Vertragsunterschrift sein. Am 29. April steigt der NFL-Draft, die Giants haben dort je einen Pick von der ersten bis zur vierten Runde und zwei Sechstrundenpicks. Eigentlich genug Chancen, um einen neuen Ersatzmann hinter Superstar Saquon Barkley, der nach einem Kreuzbandriss erst im Aufbautraining ist, zu angeln. Die Scouts haben ihre Berichte dem Betrauerstab vorgelegt. Es scheint so als würde man auf keinen weiteren Rookie-Running-Back ein Auge werfen.

Dennoch wird der Konkurenzkrampf im Trainingslager enorm hart werden: Neben Barkley (24), der unangefochtenen Nummer 1 auf der Position, stehen derzeit mit Davontae Booker (28), Jordan Chun (26), Taquan Mizzell (27) und Elijhaa Penny (27) vier weitere junge Spieler im Kader.