Vanek

nhl

Vanek muss weiter auf Comeback warten

Artikel teilen

ÖEHV-Superstar hat es schwerer erwischt, als zunächst angenommen.

Das Comeback von Österreichs Eishockey-Star Thomas Vanek in der National Hockey League (NHL) wird es nicht vor Ende nächster Woche geben. Der 32-Jährige ist am Montag von seinem Club Detroit Red Wings auf die Langzeit-Verletztenliste (LTIR) gesetzt worden.

Das bedeutet, dass der Stürmer frühestens am 18. November reaktiviert werden kann. Vanek, der sich am 25. Oktober laut The Detroit News eine Muskelzerrung zugezogen hat, hat bisher sechs Spiele pausieren müssen, wovon die Red Wings nur eines gewonnen haben.

Trotz seiner Pause ist Vanek mit vier Treffern gemeinsam mit Darren Helm und Dylan Larkin bester Torschütze seines Clubs und liegt mit acht Scorerpunkten nur knapp hinter Mike Green und Gustav Nyquist (je 9).

OE24 Logo