Hier verarscht Oliver Pocher Lena

Parodie beim Comet

© Screenshot/YouTube

Hier verarscht Oliver Pocher Lena

Oliver Pocher liebt es in fremde Rollen zu schlüpfen, was als Comedian Teil seines Jobs ist. Anlässlich der VIVA-Comet-Verleihung am Freitag, 22.5. hat er einmal mehr bewiesen, wie witzig seine Parodien sind. Pocher verkleidete sich als Song-Contest-Teilnehmerin Lena Meyer-Landrut, um den Preis der besten Künstlerin zu übergeben.

Englisch als Kritikpunkt
Pikante Spitze seiner Performance: Oli verarschte Lenas Sangeskünste. Diese wurden seit ihrem Erfolg in den Medien immer wieder kritisiert. Besonders eine mangelhafte und seltsame Aussprache ihrer englischen Songtexte werden der Sängerin vorgeworfen.

Die Gewinner der VIVA-Comet-Preisverleihung

Beste Band: Silbermond (Laudatio: Daniel Schuhmacher)

Beste Künstlerin: Cascada (Laudatio: Oliver Pocher)

Bester Künstler: Mark Medlock (Laudatio: Monrose)

Bestes Video (Jury-Voting): Silbermond - Krieger des Lichts (Laudatio: Sara Nuru)

Bester Song: Sido - Hey Du (Laudatio: Johanna Klum)

Bester Partysong: Die Atzen - Das geht ab (Laudatio: Daniela Katzenberger & Giovanni Zarella)

Bester Liveact: Tokio Hotel (Laudatio: Detlef D! Soost)

Platin COMET (für den meistgespielten Act aller Zeiten): Scooter (Laudatio: Ralf Möller & Sido)

Star der Stars (Star-Voting): Jan Delay (Laudatio: Tokio Hotel)

Bester Durchstarter (Live-Voting): Daniel Schuhmacher (Laudatio: Monica Ivancan & Peyman Amin)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.