U2: Finale der Rekord-Tournee

360°-Grad-Tour

© Reuters

U2: Finale der Rekord-Tournee

72.000 Fans und neuer Stadion-Rekord in Wien. Insgesamt 1,2 Millionen Besucher bei 22 Konzerten und ein Reingewinn von 155 Millionen Dollar. Mit der 360°-Tour brechen U2 alle Rekorde. Heute endet das Rundum-Bombast-Spektakel mit einem Konzert im ausverkauften Olympia-Stadion von Rom. "Ein Beweis, dass wir es nach 32 Jahren im Business noch immer drauf haben,“ zeigt sich Bono stolz.

Neue Hits
Doch U2 konnten unterwegs nicht nur mit Gigantomanie – die 60 Meter breite 360°-Bühne kostete 15 Mio. Euro –, sondern auch mit viel Spielfreude punkten. Bei den bisherigen Europa-Shows kamen gleich sechs (!) unveröffentlichte Songs zum Zuge. Zwei davon – Return Of The Stingray, Guitar und die Ballade Every Breaking Wave – auch in Wien.

Musical
Beim letzten Tourstopp in Portugal lieferten Bono und Co. mit Boy Falls From The Sky sogar die erste Hörprobe ihres Spider-Man-Musicals Turn Off The Dark. Ab 21. 12. erobern U2 auch den Broadway – mit dem teuersten Musical aller Zeiten: 38 Millionen Euro Produktions-Kosten.

Pläne
Auch sonst bleibt die Rekord-Partie untriebig. Bono: "Wir haben bereits 25 fertige Songs für vier neue CDs“ Ab 25. 11. touren U2 durch Australien, Südamerika und die USA. Im Sommer rockt man dann doch noch einmal in Europa – als Headliner des legendären Glastonbury-Festival.

Autor: (zet)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.