Jay Z will nicht mehr von Schlampen singen

Läuterung

Jay Z will nicht mehr von Schlampen singen

Rapper sind bekanntlicherweise im Normalfall alles andere als zahm und gesittet im Umgang mit Worten. Sie pranger die Gesellschaft mit ihren Texten an und schlimme Wörter wie „F*** you“ oder „B**ch“ kommen zu Hauf in ihren Songtexten vor. Der amerikanische Rapper Jay Z war da in der Vergabgenheit nicht anders unterwegs. Auch seine Texte waren alles andere als Kinder-tauglich. Das soll sich nun aber rapide ändern.

Jay Z wird brav
Nach der Geburt seiner Tochter Blue Ivy Cater hat der ehemals harte Rapper seinen weichen Kern entdeckt und will sich ändern. Er möchte ein gutes Vorbild für sein Töchterchen sein. Aus diesem Grund wird künftig das Wort „Bitch“ aus seinen Liedern verschwinden. Unlängst reimte er für seine Tochter ein Gedicht in dem er näher auf seinen Entschluss eingeht.

Jay Z gibt gereimte Erklärung ab
Um seinen neue Verantwortung zu zeigen, die mit der Geburt von Blue Ivy einherging reimte er ein Gedicht für seinen kleinen Sonnenschein.  „Before i got in the game, made a change, and got rich, i didn´t think hard about using the word b**ch, I rapped, I flipped it, I sold it, I lived it. Now with my daughter in this world I curse those that give it.“ Ebenfalls will der Rapper damit verhindern, dass seine kleine Tochter jemals als eine solche „Bitch“ beschimpft wird.

Diashow Die Pop-Download-Champs

Rihanna

Rihanna belegt mit 47,571 Mio. Downloads seit 2005 den Platz eins.

Black Eyed Peas

Auf Nummer zwei liegen die Black eyed Peas mit 42,405 Mio. Downloads.

Eminem

Der amerikanische Rapper Eminem rangiert auf Position drei mit 42,29 Mio Downloads.

Lady Gaga

Lady Gaga bekleidet den Rang vier im Download-Ranking mit 42,078 Mio Downloads.

Taylor Swift

Die Country-Sängerin Taylor Swift rangiert auf Platz fünf mit 41,821 Mio Downloads.

Katy Perry

Die Pop-Prinzessin Katy Perry logiert auf Position sechs mit 37,62 Mio. Downloads.

Lil Wayne

Lil Wayne schafft es mit 36,788 Mio. Downloads auf Platz sieben.

Beyonce


Beyonce rangiert mit 30,439 Mio. Downloads auf Platz acht.

Kayne West

Kayne West reiht sich mit 30,242 Mio. Downloads auf die Neun.

Britney Spears

Das einstige Pop-Prinzesschen Britney Spears rundet die Top Ten ab mit 28,665 Mio. Downloads.

1 / 10

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.