Seven North

Nach der Krise

Seven North: Wiener Trend-Lokal erfindet sich neu

Artikel teilen

Neben beliebten Klassikern wie Hummus oder Karfiol bietet das Seven North neue Kreationen u. a. auf der versteckten Terrasse.

Auch im Wiener Restaurant Seven North blieb die Zeit des Lockdowns nicht ungenutzt. Um Gäste nicht nur mit gewohnt köstlicher Cuisine zu überraschen, wurde eine neue, versteckte Terrasse in der oberen Etage herausgeputzt. Dort kann ab sofort tagsüber und am frühen Abend eine Auswahl der kreativen, mediterranen Gerichte genossen werden. Dazu zählen aber nicht nur der allseits beliebte Cauliflower (Karfiol), sondern auch neue Highlights des Opening Menus wie ein hausgemachtes „Lambcetta“ sowie ein zwei Monate gereiftes butter-dry-aged Entrecote. Gewechselt wird das Menü alle paar Wochen, so kann man immer wieder neue Köstlichkeiten probieren. ­Perfekt für einen lauen Sommerabend!

Mehr Infos unter www.sevennorthrestaurant.com
 

OE24 Logo