Sie haben Torten bisher immer falsch geschnitten!

Die ultimative Kuchen-Formel

Sie haben Torten bisher immer falsch geschnitten!

In der Mitte des Kreises ansetzen und dann ein Dreieck ausschneiden? Bloß nicht!

Man kennt es eigentlich nur so: Eine Torte wird in der Regel in dreieckige Stücke aufgeschnitten. Man setzt das Messer in der Mitte an und schneidet dann den Kuchen oder die Torte in Dreiecke. Doch so verliert die Torte und Frische und Fluffigkeit. Durch die dreieckigen Lücken gelangt Luft an den Teig und lässt ihn austrocknen.

Damit ist jetzt Schluss! Das Internet liefert eine mathematische Formel zum effizienten Tortenschneiden. Und zwar werden dem Kreis dabei zwei längliche Streifen in der Mitte entnommen. Anstatt dreieckigen Stücken sind es dann gleichmäßige Scheiben, welche man seinen Gästen serviert. Ist man fertig mit dem Essen und will den Rest in den Kühlschrank stellen, schiebt man die zwei Tortenhälften einfach aneinander und fixiert sie mit einem Gummiband. So gelangt keine Luft an den Kuchenteig und die Torte bleibt länger frisch!

Sehen Sie die mathematische Formel zum Aufschneiden von Torten hier im Video:

Video zum Thema: So schneidet man Torten richtig
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen