Das speisen die Royals zu Weihnachten

XMAS bei der Queen

Das speisen die Royals zu Weihnachten

Jedes Jahr wird das gleiche Menü serviert.

Sieben Jahre lang tischte der Royal-Küchenchef Darren McGrady der englischen Adelsfamilie ihr traditionelles Weihnachtsmenü auf. Dem britischen Hello-Magazine verriet er, was die Queen ihren Gästen servieren lässt – und wenig überraschend ist es jedes Jahr das gleiche Menü. 

Weihnachten bei der Queen

Der Festtag beginnt mit einem Brunch, bei dem es Salate mit Shrimps und Hummer gibt, welche unter dem Jahr in Adelskreisen üblicherweise tabu sind. Zum Hauptgang wird gefüllter Truthahn mit Kohlsprossen, Karotten und Erdäpfel serviert. Ein Christmas Pudding mit Brandy ist der süße Abschluss des ersten Festessens des Tages. 

Nachdem die Weihnachtsrede der Queen im Fernsehen ausgestrahlt wurde, serviert man den Afternoon Tea mit Früchtekuchen. Am Abend wird ein reiches Buffet eröffnet, bei welchem Aufschnitte, Fisch, Lamm, Ente, Käse und Käse prachtvoll arrangiert werden. Zum Abschluss wird mit einem Whiskey auf die royale Belegschaft angestoßen: "Es ist das einzige Mal, dass der Küchenchef mit der königlichen Familie ins Esszimmer geht und ein Glas Whisky trinkt", verriet McGrady. Die Queen bedankt sich bei diesem Anlass bei ihrem Personal für ihren Dienst im vergangenen Jahr. Cheers!

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .