Ihr gesundes Valentinstags-Menü

Nach der Dukan-Diät

Ihr gesundes Valentinstags-Menü

Ein leckeres 4-Gänge Menü á la Dukan.

Aus Liebe zu sich selbst und zum eigenen Körper, darf man sich am Valentinstag zwar mit leckerer Schokolade, einem Glas Champagner oder dem Lieblingsgericht verwöhnen (oder verwöhnen lassen) – oder aber bewusst zu gesunder Ernährung greifen und dem Körper etwas Gutes damit tun.

Zum Glück gibt es eine Reihe an leckeren Diät-Rezepten. Wenn es heute nicht in ein Restaurant geht, können sie sich ganz wie die Stars mit folgendem Menü á la Dukan ausgewogen, kalorien- und fettarm arm nach einem langen Arbeitstag bekochen.

Valentinstags-Menü á la Dukan 1/4
1. Liebestrank á la DukanZutaten:
1 EL Orangenblütenwasser
2 Beutel Roter Früchtetee
1 Msp. frischer Ingwer
1 TL Süßstoff
1 Prise Zimt
1 Prise Chilipulver
1 Vanilleschote
Mineralwasser
So geht’s:

Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herausnehmen. Etwa einen halben Liter Wasser aufkochen. Die beiden Teebeutel hinzufügen und zehn Minuten ziehen lassen. Teebeutel entfernen.
Restliche Zutaten (inklusive der Vanilleschote und dem Vanillemark) bis auf das Mineralwasser hinzufügen und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen. Vanilleschote entfernen. In zwei edle Gläser geben und mit etwas Mineralwasser auffüllen. Kühl genießen.

Die 4 Phasen der Dukan-Diät

Die Dukan-Diät besteht aus vier Phasen: 1/4
Phase 1
Die Angriffsphase dauert ca. 1–10 Tage. In dieser Phase sind ausschließlich 72 Arten magerer, proteinreicher Lebensmittel erlaubt. Dies ermöglicht eine rasche Gewichtsreduzierung, ohne dass dabei die Muskelmasse vermindert wird. Zudem werden 1 ½ Esslöffel Haferkleie pro Tag vorgeschrieben. 

Diashow: Diese Stars halten sich an die Dukan Diät

1/5
Nicole Kidmann
Giselle Bündchen
2/5
Nicole Kidmann
Penelope Cruz
3/5
Nicole Kidmann
Kte Middleton
4/5
Nicole Kidmann
Gwyneth Paltrow
5/5
Nicole Kidmann
Nicole Kidmann