Grillvergnügen

Grillsaison: Raffinierte Grill-Rezepte für jeden Anlass

Teilen

Wecken Sie Ihren Grill aus dem Winterschlaf und zelebrieren Sie den Genuss unter freiem Himmel mit folgenden Schmankerln!  

Steak mit Paradeiser-Jalapeno-Ketchup und Pommes 

Grillsaison: Raffinierte Grill-Rezepte für jeden Anlass
© Adobe Stock
× Grillsaison: Raffinierte Grill-Rezepte für jeden Anlass

Zutaten für 4 Personen

  • 8 Paradeiser
  • 3-4 Jalapeños
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Pflanzenöl
  • 2 EL brauner Zucker
  • 4 Pimentkörner
  • 1/2 TL schwarze Pfefferkörner im Mörser zerstoßen und zum Würzen
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Nelke
  • 4-5 EL Apfelessig
  • Salz
  • 4 große vorwiegend festkochende Erdäpfel
  • 4 Rindersteaks à ca. 200 g

Zubereitung * LEICHT * 1 h 25 MIN

  1. Für das Ketchup die Paradeiser waschen, den Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Jalapenos abbrausen, halbieren, putzen und kleinschneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und ebenfalls würfeln. Beides mit den Jalapenos in einem Topf in 1 EL heißem Öl anschwitzen.
  2. Zucker dazu streuen und unter Rühren leicht karamellisieren lassen. Piment, Pfeffer, Senf, Lorbeer und Nelke kurz mitbraten, dann die Paradeiser und den Essig untermischen. Unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Minuten sämig einkochen lassen. Durch ein Sieb passieren, zurück im Topf aufkochen und je nach Konsistenz noch etwas einkochen lassen. Mit Salz abschmecken und abkühlen lassen.
  3. Erdäpfel schälen und längs in etwa fingerdicke lange Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, abschrecken und gut trockentupfen. Mit 2-3 EL Pflanzenöl vermischen und auf einer Grillschale verteilen. Auf dem heißen Grill bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten goldbraun garen.
  4. Steaks abbrausen, trockentupfen, salzen und mit Öl bepinseln. Auf den heißen Grill legen und auf beiden Seiten ca. 2 Minuten grillen. Bei indirekter Hitze ca. 5 Minuten rosa fertig garen. Pommes frites salzen, Steaks mit Pfeffer würzen und beides mit dem Ketchup servieren.  

Hühnerspieße mit scharfer Sauce 

Grillsaison: Raffinierte Grill-Rezepte für jeden Anlass
© Adobe Stock
× Grillsaison: Raffinierte Grill-Rezepte für jeden Anlass

Zutaten für 4 Personen

Für die Spieße:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Ingwer
  • 4 EL Limettensaft
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 2 EL helle Sojasauce
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 4 Hühnerbrustfilets à ca. 140 g
  • Öl für den Grillrost
  • 2 EL gehackte Petersilie

Für die Sauce:

  • 50 g ungesalzene Erdnusskerne
  • 1 Schalotte
  • 2 rote Chilischoten
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1/2 TL rote Currypaste
  • 1 Msp. Stärke
  • 1 EL Rohrzucker
  • 2 EL Limettensaft
  • 50 ml Gemüsefond
  • 1 EL Sojasauce
  • Salz

Zubereitung * LEICHT * 1 h 50 MIN

  1. Für die Marinade den Knoblauch und Ingwer abziehen. Beides fein würfeln und mit Limettensaft und Öl verrühren. Zitronengras putzen, waschen und (bis auf das holzige Ende) in feine Ringe schneiden.
  2. Mit Sojasauce, Kurkuma und Kreuzkümmel verrühren. Hühnerbrustfilets abbrausen, trockentupfen und der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Fleischstreifen jeweils mit der breiten Messerklinge leicht flach streichen und anschließend in einer Schüssel mit der Marinade vermischen. Abgedeckt mindestens 1 Stunde kühlstellen.
  3. Für die Sauce die Erdnüsse fein hacken. Schalotte abziehen und fein würfeln. Die Chili waschen, putzen und fein hacken, dabei die Kerne entfernen.
  4. Schalotten in einem Topf im heißen Öl anbraten. Hitze reduzieren und die Currypaste dazugeben. Erdnüsse, Stärke, Zucker, Limettensaft, Fond und Sojasauce ergänzen und unter Rühren aufkochen. Chilistücke untermischen, die Sauce abschmecken und in eine Schale füllen.
  5. Den Grill vorheizen. Kurze Holzspieße (16-20 Stück) etwa 30 Minuten in kaltes Wasser legen – so verbrennen sie beim Grillen nicht so schnell.
  6. Die marinierten Fleischstreifen abtropfen lassen und einzeln auf die Holzspieße fädeln. Hühnerspieße auf einen geölten Rost legen und 6-8 Minuten grillen, dabei einmal wenden.
  7. Spieße auf eine vorgewärmte Platte geben, mit der Sauce beträufeln, mit Petersilie bestreuen und servieren. Restliche Sauce separat dazu reichen.

Lamm mit Kapern-Oliven-Sauce 

Grillsaison: Raffinierte Grill-Rezepte für jeden Anlass
© Getty Images
× Grillsaison: Raffinierte Grill-Rezepte für jeden Anlass

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Lammsteaks à ca. 200 g, z.B. ausgelöste Koteletts
  • 1 Hand voll Kräuter wie z.B. Petersilie, Estragon und Basilikum
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1/2 TL Koriandersamen
  • 1/2 TL Fenchelsamen
  • 1/2 TL schwarze Pfefferkörner
  • Meersalz
  • 2 EL Kapern
  • 2 EL schwarze und entsteinte Oliven
  • 4 EL Olivenöl

Zubereitung * LEICHT * 25 MIN

  1. Das Lamm abbrausen, trockentupfen und flach klopfen. Die Kräuter abbrausen, trockenschütteln, abzupfen und fein hacken. Einige Basilikumblätter zum Garnieren aufbewahren.
  2. Die Zitrone heiß waschen, trockentupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Koriander, Fenchel, Pfeffer und etwas Meersalz im Mörser zerstoßen.
  3. Die Kapern und Oliven abtropfen lassen und hacken. Beides mit der Gewürzmischung, dem Zitronensaft, -abrieb, den Kräutern und 2-3 EL Öl verrühren.
  4. Das Lamm mit übrigem Öl bepinseln. Auf dem heißen Grill 3-4 Minuten auf jeder Seite grillen. Auf eine Platte legen, die Sauce darüber geben und mit Basilikum garniert servieren. 

Garnelen im Speckmantel 

Grillsaison: Raffinierte Grill-Rezepte für jeden Anlass
© Adobe Stock
× Grillsaison: Raffinierte Grill-Rezepte für jeden Anlass

Zutaten für 4 Personen

  • 20 küchenfertige Riesengarnelen
  • 100 g hauchdünn geschnittener Speck
  • 1 Zweig Thymian oder Rosmarin
  • 1 Zweig Oregano
  • 1 Stängel Petersilie
  • 1/2 rote Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung * LEICHT * 30 MIN

Einen Grill vorheizen. Die Garnelen abbrausen und trockentupfen. Speckscheiben längs halbieren und die Garnelen mit je einem Streifen umwickeln. Auf Grillspieße stecken oder in Grillgitter (wie z.B. für Fisch) einklemmen. Für die Marinade Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken. Chili waschen, putzen, entkernen und sehr fein hacken. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Alles mit Öl, Meersalz und Zitronensaft mischen. Die Garnelen mit der Marinade einpinseln und auf dem Grill unter Wenden 4-5 Minuten garen. Vom Spieß oder aus dem Gitter lösen und servieren.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten